06.08.2004 | 10:50

Weinviertel-Festival erwartet 40.000. Besucher

Prokop: Identifikationsfaktor für die gesamte Region

Viereinhalb Monate nach dem Festival-Start am 1. April erwartet das Weinviertel-Festival demnächst seinen 40.000. Besucher. Mit dem Festival-Organisationsteam freut sich auch Landeshauptmannstellvertreterin und Festival-Schirmherrin Liese Prokop über diese hervorragenden Besucherzahlen: „Das Festival ist zu einem Identifikationsfaktor für die gesamte Region geworden, der für Selbstbewusstsein sorgt und schon jetzt kulturelle Impulse für die Zukunft setzt.“

Als Termin für die Kür ist der 15. August, voraussichtlich gegen 18 Uhr, im Ehrenhof von Schloss Kirchstetten in Aussicht genommen, wo im Rahmen des Internationalen Klassikfestivals „Kultur im Schloss Kirchstetten" ein Platzkonzert stattfindet. Auf den 40.000. Besucher wartet ein „Weinviertel-Festival-Package de Luxe“ im Gesamtwert von ca. 250 Euro inklusive einem Geschenkkorb mit Festival-Wein und –Bier, einem Gutschein für ein Weinviertel-Festival-Menü in Großkrut und zwei Spezial-Wellness-Gutscheinen der Therme Laa an der Thaya.

Interessierte können im August im Rahmen des Weinviertel-Festivals aber auch noch weitere spannende Kunst- und Kultur-Events erleben: etwa die Wanderausstellung „Geschichte und Geschichten der Nachbarschaft“ in Retz, Poysdorf, Suchohrdly und Bulho; das archaische Wanderspektakel „Der Kreis des Lebens“ am 7. August in Puch; die Ausstellung „Entgrenzen“ ab 13. August in Hollabrunn; die Abschlusspräsentation von „Flächen bewirtschaften“ am 14. August in Rutzendorf; die Lebend-Installation „Macht Arbeit!“ ab 16. August in Mistelbach; die „Denkumenta Triviale“ ab 21. August in Herrnbaumgarten; das Kellergassenfest „Kunst & Wein“ am 21./22. August in Haugsdorf oder die Fotodokumentation „Weinviertler Kulturasyl“ am 28./29. August in Niedersulz.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm beim Festivalbüro unter 02572/342 34, office@weinviertelfestival.at und www.weinviertelfestival.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an:

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung