27.07.2004 | 10:24

Seminare der Landesakademie zum Thema Gewaltprävention

Problem- und berufsspezifische Kurse werden angeboten

Die NÖ Landesakademie bietet zusammen mit Prof. Dr. Rotraud A. Perner unter dem Motto „Halt! Gewalt!“ verschiedenste Seminare zur Gewaltprävention und Gewaltintervention an. Der Bogen der Kursangebote spannt sich von „Fremdenfeindlichkeit“ und „Verbale Gewalt“ über „Gewalt an Frauen“ bis zu den Bereichen „Mobbing“, „Außenseiter“ und „Friedensarbeit“. Dabei werden die Teilnehmer in den ganzheitlichen Konfliktlösungsverfahren „Mediation“ und „Mesoziation“ unterrichtet. Diese Methoden wurden in den sechziger und siebziger Jahren in den USA entwickelt und mit Erfolg in verschiedensten Bereichen angewandt. Dazu unterstützen zahlreiche einfache Übungen und Experimente die theoretischen Ausführungen.

Das Angebot der NÖ Landesakademie zielt auf Interessenten ab, die sich und andere besser verstehen wollen. Außerdem können die Teilnehmer ihre Menschenkenntnisse vertiefen und somit die Reaktion ihrer Umgebung besser interpretieren. Das zusätzliche Wissen sorgt somit nicht nur für ein besseres zwischenmenschliches Klima, sondern kann auch im Berufsleben angewandt werden.

Nähere Informationen und Termineinteilung für die Kurse: NÖ Landesakademie, Bereich Gesundheit und Soziales, Telefon 02742/294-17401.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung