29.06.2007 | 18:17

Theaterfest NÖ und weitere Premieren

Von „Footloose“ bis „Wie du mir, so ich dir“

Ab Mittwoch, 21. Juli, wird das Theaterfest NÖ mit einem neuen Musical beim Musical Sommer Amstetten fortgesetzt: Kim Duddy inszeniert im Theatersaal der Pölz-Halle die Österreich-Premiere von „Footloose“, Premiere am 21. Juli ist um 19.30 Uhr. Bis 14. August sind insgesamt 12 Vorstellungen angesetzt, Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Musical Sommer Amstetten unter der Telefonnummer 07472/60 14 54, per e-mail unter avb@amstetten.at bzw. unter www.avb.amstetten.at.

Am Mittwoch, 21. Juli, wird um 20 Uhr bei den „wellenklängen“ auf der Seebühne von Lunz am See auch Igor Bauersimas „norway.today“ nach der Produktion der Erstaufführung am Wiener Volkstheater gespielt. Nähere Informationen und Karten beim Festival „wellenklänge“ unter der Telefonnummer 07486/8854, per e-mail unter welcome@wellenklaenge.at bzw. unter www.wellenklaenge.at.

Am Donnerstag, 22. Juli, hat dann um 19.30 Uhr bei den Raimundspielen Gutenstein „Der Diamant des Geisterkönigs“ in der Regie von Ernst Wolfram Marboe Premiere. Gespielt wird bis 22. August Freitag und Samstag jeweils um 19.30 Uhr, Sonntag um 18 Uhr. Im Rahmen des Begleitprogramms ist u. a. am Mittwoch, 28. Juli, um 20 Uhr im Theaterzelt in Gutenstein Alf Poier mit „Mitsubischi“ zu Gast. Nähere Informationen und Karten bei den Raimundspielen Gutenstein unter der Telefonnummer 02634/727 00 bzw. unter www.raimundspiele.at.

Am Donnerstag, 22. Juli, hält um 18.30 Uhr im Rahmen der Begleitveranstaltungen zu den Melker Sommerspielen im Dietmayrsaal von Stift Melk Ursula Krebs einen Vortrag zum Thema „Das Lachen“. Nähere Informationen beim Stift Melk unter der Telefonnummer 02752/555-225, per e-mail unter kultur.tourismus@stiftmelk.at bzw. unter www.stiftmelk.at.

Ebenfalls am Donnerstag, 22. Juli, präsentieren um 20 Uhr Steinböck & Rudle auf der Rosenburg den Kabarett-Abend „Best Of … and Shakespeare“. Nähere Informationen und Karten bei den Shakespeare-Festspielen auf der Rosenburg unter der Telefonnummer 02982/206 21 bzw. unter www.shakespeare-festspiele.at.

Am Freitag, 23. Juli, wird das Theaterfest NÖ mit den Schlossfestspielen Langenlois fortgesetzt. Zur Premiere von Emmerich Kálmáns „Die Zirkusprinzessin“ (Regie: Kurt Huemer, Dirigent: Uwe Theimer) um 20.30 Uhr auf Schloss Haindorf hat sich auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll angesagt. Weitere Vorstellungen: am 24., 25., 30. und 31. Juli sowie 6., 7., 13., 14. und 15. August jeweils um 20.30 Uhr (am 25. Juli und 15. August um 20 Uhr). Am 1. August gibt es um 20 Uhr „Die Zirkusprinzessin“ in einer speziellen Kinderversion. Nähere Informationen und Karten beim NÖ Operettensommer unter der Telefonnummer 02734/3450, per e-mail unter office@operettensommer.at bzw. unter www.operettensommer.at.

Am Freitag, 23. Juli, ist um 20.30 Uhr auf der Felsenbühne Staatz auch die Premiere des Musicals „Jesus Christ Superstar“ von Tim Rice und Andrew Lloyd Webber (Regie: Werner Auer, musikalische Leitung: Gregor Sommer) angesetzt. Gespielt wird bis 14. August jeweils Freitag und Samstag um 20.30 Uhr. Am 1. August gibt es um 18 Uhr eine Benefiz-Gala. Nähere Informationen und Karten beim Festspielbüro der Felsenbühne Staatz unter der Telefonnummer 02524/2050, per e-mail unter office@felsenbuehne-staatz.at bzw. unter www.felsenbuehne-staatz.at.

Am Sonntag, 25. Juli, steht um 21 Uhr auf Schloss Petronell als dritte und letzte Premiere des heurigen Art Carnuntum-Festivals „Medea“ als Koproduktion mit dem spanischen Theaterfestival von Merida auf dem Programm (Inszenierung: Ricardo Iniesta). Nähere Informationen und Karten bei Art Carnuntum unter der Telefonnummer 02163/3400 bzw. unter www.artcarnuntum.at.

In Stockerau wird am Dienstag, 27. Juli, um 20 Uhr die Willi Forst-Hommage „Sag beim Abschied …“ wieder aufgenommen. Gespielt wird bis 21. August; Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei den Festspielen Stockerau unter der Telefonnummer 02266/676 89 bzw. unter www.stockerau.gv.at.

Ebenfalls am Dienstag, 27. Juli, hat um 20.15 Uhr im Waldviertler Hoftheater in Pürbach Thomas Bernhards Schauspiel „Der Theatermacher“ in der Regie von Michael Gampe Premiere. Gespielt wird bis 31. Juli, Beginn ist jeweils um 20.15 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Waldviertler Hoftheater unter der Telefonnummer 02853/784 69, per e-mail unter wki@w4hoftheater.co.at bzw. unter www.w4hoftheater.co.at.

Am Donnerstag, 29. Juli, hat dann um 20 Uhr im Rahmen von „Mozart in Reinsberg“ auf der Burgarena „Die Zauberflöte“ Premiere. Regie führt Paola Viano, Martin Sieghart dirigiert das Tonkünstler Orchester Niederösterreich. Weitere Termine: 31. Juli sowie 3., 6., 7., 10., 13. und 14. August jeweils um 20 Uhr bzw. 1. August um 18 Uhr (Kindervorstellung). Nähere Informationen und Karten bei der Burgarena Reinsberg unter der Telefonnummer 07487/213 88, per e-mail unter office@reinsberg.at bzw. unter www.reinsberg.at und www.mozart.in.reinsberg.at.

Ebenfalls am Donnerstag, 29. Juli, findet um 19.30 Uhr im Thalhof bei Reichenau an der Rax die Premiere der Dramatisierung von Arthur Schnitzlers Novelle „Casanovas Heimfahrt“ (Regie: Helga David) statt. Weitere Vorstellungen: 30. und 31. Juli, 1., 5. bis 8., 12. bis 15., 19. bis 22. und 26. bis 29. August jeweils um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Thalhof unter der Telefonnummer 02662/430 06.

Auf der neu errichteten Waldbühne in Bromberg wird ab Donnerstag, 29. Juli, um 20.30 Uhr „Der Hexenkristall“ von Elisabeth Daniel (Regie: Roman Kollmer) gezeigt. Weitere Spieltermine: 30. und 31. Juli sowie 1., 5., 6., 7. und 8. August jeweils um 20.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Hexensommer Bucklige Welt unter der Telefonnummer 02629/8234, per e-mail unter tickets@hexensommer.at bzw. unter www.hexensommer.at.

Die Komödienspiele Weißenkirchen zeigen heuer zu ihrem 5-Jahres-Jubiläum im Teisenhoferhof (bei Schlechtwetter in der Wachauhalle) Carlo Goldonis Komödie „Der Diener zweier Herren“ (Regie: Peter Janisch), Premiere ist am Freitag, 30. Juli. Gespielt wird bis 29. August jeweils Freitag bis Sonntag (außer 13. bis 15. August). Nähere Informationen und Karten unter der Telefonnummer 02715/2268.

Im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, findet von Sonntag, 1., bis Samstag, 7. August, das Seminar „Stilentwicklung“ von Andrea-Silvia Vegh mit Übungen zur Körperwahrnehmung, Sprach-, Text- und Bildarbeit sowie einer freien Darbietung einzelner Texte und Szenen statt. Nähere Informationen beim TAM unter der Telefonnummer 02842/529 55, per e-mail unter theater@tam.at bzw. unter www.tam.at.

Schließlich hat am Dienstag, 3. August, im Stadttheater Mödling Eugéne Labiches Komödie „Wie du mir, so ich dir“ Premiere (Regie und Bearbeitung: Felix Dvorak). Gespielt wird bis 4. September. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Mödling unter der Telefonnummer 02236/267 27.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung