06.07.2004 | 10:36

St. Pölten: 19. Hauptstadtfest

36 Gruppen, Solo-Künstler sorgen für ausgewogenes Programm

In St. Pölten findet am Freitag, 9. Juli, bei freiem Eintritt das 19. Hauptstadtfest statt. Rund 36 Gruppen und Solo-Künstler aller Sparten der Musik sorgen ab 14 Uhr und bis 5 Uhr früh für ein ausgewogenes Programm. Im Vorjahr vergnügten sich bei dem – damals zwei Tage lang dauernden – Hauptstadtfest 105.000 Besucher.

Hier die wichtigsten Programmpunkte des Hauptstadtfestes:

Am Rathausplatz sind Chantal, eine junge, aus Holland stammende Sängerin, der gebürtige Argentinier Semino Rossi, Oliver Haidt, Simone mit ihrem neuen Album „Ganz nah“, die „Alpenrebellen“ aus der Steiermark, Nik P. samt seiner Band „Reflex“ und die Gruppe „Wind“ mit Kostproben aus dem aktuellen Album „Das Beste“ zu hören.

Am Domplatz ist die Pop-Gruppe „The Sweet“ aus Großbritannien mit Welthits wie „Love is like oxygen“ der absolute Höhepunkt.

Im Großen Karmeliterhof erwarten Blues und Jazz vom Feinsten die Gäste, der Karmeliterhof-Parkplatz wiederum steht im Zeichen der Independent-Rock-Gemeinde, im Steingötterhof wird Austropop geboten, in der Domgasse-Kremser Gasse Dixieland-Blues.

Am Riemerplatz wird erstmalig eine Leistungsschau der ganz kleinen Popstars geboten. Im Kinderhof der Englischen Fräulein warten Zauberer und lustige Spiele auf die Kleinen.

Nähere Informationen: Jugend-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement der Stadt St. Pölten, 3100 St. Pölten, Prandtauerstraße 2, Telefon 02742/333-2603, www.hauptstadtfest.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung