23.06.2004 | 16:29

„Österreich bewegt sich“

Prokop und Onodi präsentieren NÖ Bewegungstage

Derzeit werden in ganz Niederösterreich vom NÖ Gesundheitsforum in Ergänzung zur österreichweiten Kampagne „Es ist nie zu spät, den ersten Schritt zu tun“ Bewegungstage abgehalten. Zehn Veranstaltungen mit rund 3.000 Teilnehmern hat es bereits gegeben, beim heutigen 11. Bewegungstag in Totzenbach/Kirchstetten (Bezirk St. Pölten) präsentierten heute die beiden Landeshauptmannstellvertreterinnen Liese Prokop und Heidemaria Onodi die Ziele der Kampagne.

Prokop betonte dabei, Gesundheit betreffe alle. Sie sei nur so lange Privatsache, so lange der Einzelne gesund sei, danach sei es seine Frage, welche die Öffentlichkeit angehe. Nur 40 Prozent der Menschen bewegten sich regelmäßig, mit täglicher Bewegung wäre viel zu erreichen. Entscheidend sei auch, in der Informationsflut an den Einzelnen heranzukommen und die jeweils passende Botschaft über den Wert der Gesundheit zu vermitteln.

Onodi sagte, Niederösterreich sei stolz auf seine seit rund zehn Jahren bestehenden „Gesunden Gemeinden“. Gerade bei Bewegung und Ernährung sei es ein weiter Weg vom Wissen zum Handeln, es gehe um Bewusstseinsänderung und das Ansprechen von Trends. Die „Gesunden Gemeinden“ würden die Bewegung im gesellschaftlichen Leben verankern und eine Aufbruchstimmung in der ganzen Kommune erzeugen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung