15.06.2004 | 10:34

Keltenfest in Schwarzenbach

Musik, Urtontrommeln, Schmieden und Getreidemahlen

Von Freitag, 18., bis Sonntag, 20. Juni, findet unter dem Motto „Archäologie und Musik“ zum 7. Mal das Keltenfest in Schwarzenbach (Bezirk Wiener Neustadt) statt.

Das Programm der drei Tage ist reichhaltig: Am Freitag wird ab 7.30 Uhr den Kindern bei einem „Tag der Schulen“ das Handwerk wie zur Zeit der Kelten vermittelt. Um 14 Uhr folgt eine Dudelsacksession, um 15 Uhr der Mondin-Trommel-Klub mit Trommeln als „Herzschlag des Lebens“. Ab 21 Uhr musizieren die „Redskreen“, die „Dedicated To“, die „Silent Cries“ und „wa:rum“. Am Samstag wird um 11.30 Uhr das „keltische Erwachen“ mit dem „Mondin-Trommel-Klub“ gefeiert. Von 15 bis 18 Uhr werden die Kinder mit Brotbacken oder mit dem Basteln von Drahtschmuck betreut. Am Sonntag steht um 11.30 Uhr der „Mondin-Trommel-Klub“ am Programm. Um 18.30 Uhr wird das Fest mit den Urtontrommlern abgeschlossen. Dazu kommen noch an allen drei Tagen Workshops z. B. über die Verarbeitung von Knochen, Leder und Glas. Auch mit dem Schmieden von Eisen, Bogenschießen, Getreidemahlen oder Korbflechten kann man sich vertraut machen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung