11.06.2004 | 09:41

Neuer Kindergarten im Jagdschlössl in Möllersdorf

Gebäude wurden saniert und umgebaut

Landesrätin Christa Kranzl eröffnet morgen, Samstag, 12. Juni, um 10 Uhr einen dreigruppigen Kindergarten im neu renovierten Schlössl in Möllersdorf (Stadtgemeinde Traiskirchen, Bezirk Baden).

Seit Oktober 2002 wurden im Schlössl Trockenlegungsarbeiten, Umbauten und Sanierungen vorgenommen. In knapp 20 Monaten wurde das Schlössl nach Plänen des Traiskirchner Architekten Dipl.Ing. Werner Stingl umgebaut und saniert. Die Kosten beliefen sich auf 2,8 Millionen Euro. Nunmehr befindet sich der dreigruppige Kindergarten, der früher in der Volksschule Möllersdorf untergebracht war, im Schlössl. Im Bedarfsfall kann zudem noch eine Krabbelstube eingerichtet werden. Die ehemalige Strafanstaltskirche wird voraussichtlich im Herbst 2004 fertig und dann von einigen Vereinen benützt.

Das Jagdschlössl in Möllersdorf, das auch als Militärspital und Militärgefängnis diente, wurde 1927 von der Stadtgemeinde Traiskirchen angekauft. Schließlich wurden in den Gebäuden Wohnungen errichtet. Heute sind nur mehr das Möllersdorfer Schlössl und die ehemalige Strafanstaltskirche vorhanden, alle anderen Gebäude wurden im Laufe der letzten Jahrzehnte geschleift.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung