04.05.2004 | 10:49

Theater, Lesungen, Tanz und Geschichtenerzählen

Vom „Honigmond“ bis zu „Politischen Erinnerungen“

Im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, hat am Donnerstag, 6. Mai, um 20 Uhr Gabriel Baryllis Erfolgskomödie „Honigmond“ Premiere, Regie führt Ewald Polacek. Folgetermine sind der 10. und 11. Mai jeweils um 20 Uhr bzw. der 9. Mai um 17 Uhr, wobei es an diesem Tag ein spezielles Muttertagsangebot „Mütter und die es noch werden wollen“ mit 50 Prozent Ermäßigung gibt. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter der Telefonnummer 02842/529 55, per e-mail unter theater@tam.at bzw. unter www.tam.at.

Das Thema Geschlechterkampf steht am selben Tag, Donnerstag, 6. Mai, um 20 Uhr auch im Theater Bistro des Theater Forum Schwechat auf dem Programm: Tina Nitsche und Katherina Varduli gestalten eine Lesung zum Thema "Starke Frauen" mit dem Titel "Lass die Frau raus". Am Montag, 10. Mai (11 Uhr), Dienstag, 11. Mai (11 Uhr), und Mittwoch, 12. Mai (10 Uhr), präsentiert dann Hubertus Zorell auf der Hauptbühne „Blumen, nass von Blut. Das Nibelungenlied“. Nähere Informationen und Karten beim Theater Forum Schwechat unter der Telefonnummer 01/707 82 72, per e-mail unter theater@forumschwechat.com bzw. unter www.forumschwechat.com.

Die Theatergruppe Gumpoldskirchen zeigt heuer, im zehnten Jahr ihres Bestehens, Ben Johnsons Komödie „Volpone“ in der Bearbeitung von Stefan Zweig. Gespielt wird in der Alten Zimmerei Schleussner, Premiere ist am Freitag, 7. Mai, um 19.30 Uhr. Folgetermine sind der 8. und 15. Mai, der 4., 5., 6., 10. und 11. Juni jeweils um 19.30 Uhr bzw. der 12. Juni um 18 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Theatergruppe Gumpoldskirchen unter der Telefonnummer 02252/629 00, per e-mail unter heidrun.engel@arching.at.

Ebenfalls am Freitag, 7. Mai, zeigt Peter Steiners Theaterstadl um 20 Uhr in der Arena Nova in Wiener Neustadt die Komödie „Der verkaufte Bräutigam“. Nähere Informationen und Karten bei der Arena Nova unter der Telefonnummer 02622/360-0, per e-mail unter office@arenanova.com bzw. unter www.arenanova.com.

Unter dem Titel „Ich weiß was!“ lädt die NÖ Eisenstraße am Freitag, 7. Mai, in der Zeit von 10 bis 11.30 Uhr zum Geschichtenerzählen vor das DokuZ in Waidhofen an der Ybbs. Adolf Bläumauer, Maria Hopf, Elfriede Hyra, Horst Steindl und Helene Strasser erzählen, wie es früher in der Region Eisenstraße war, und lassen sich auch Geschichten aus dem Alltagsleben erzählen. Nähere Informationen beim Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland unter den Telefonnummern 07443/866 00 und 0699/21 77 09 23, Mag. Heidemarie Thonhofer.

Im Festspielhaus St. Pölten zelebriert am Samstag, 8. Mai, um 20 Uhr die Compagnie La Baraka in der Choreografie von Abou Lagraa eine Utopie des harmonischen Zusammenlebens und der Lebensfreude vor dem Hintergrund von orientalischer Musik, Bildern von Meereswellen und weißen Wolken am blauen Himmel, die Musik stammt von Eric Aldéa Fayrouz. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter der Telefonnummer 02742/90 80 80-222 bzw. unter www.festspielhaus.at.

Im Cinema Paradiso in St. Pölten liest am Montag, 10. Mai, um 19 Uhr Alt-Kanzler Dr. Franz Vranitzky aus seinem Buch „Politische Erinnerungen“ und diskutiert mit dem Historiker Bernhard Baumann und dem Publikum die Geschichte der letzten 20 Jahre. Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter der Telefonnummer 02742/214 00.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung