03.05.2004 | 11:27

Projektwettbewerb „Europa 25 – Einheit in der Vielfalt“

Preisverleihung am 6. Mai im NÖ Landhaus

Der vom Jugendreferat der NÖ Landesregierung veranstaltete Projektwettbewerb „Europa 25 – Einheit in der Vielfalt“ für niederösterreichische Schulen und Jugendvereine wird am Donnerstag, 6. Mai, um 10.30 Uhr bei den Feierlichkeiten zum Europatag im Sitzungssaal des NÖ Landtages in St. Pölten mit der Preisverleihung abgeschlossen. Die Preisverleihung wird Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner vornehmen.

17 Projektteams mit über 500 Schülern bzw. Jugendlichen haben eingereicht und sorgten für einen quantitativ und qualitativ hochwertigen Wettbewerb. Eine Fachjury aus Vertretern des NÖ Landesschulrats, der Landesschülervertretung, dem Info Point Europa und der TOPZ Jugendinfo Niederösterreich haben in den Kategorien I (10 bis 15 Jahre, 5. bis 9. Schulstufe), II (ab 16 Jahre, 10. Schulstufe) und Jugendvereine die Siegerprojekte ausgewählt.

Die Preisträger sind: Öko-Hauptschule Gmünd, Hauptschule Laabenthal-Altlengbach, Polytechnische Schulen Laa an der Thaya und Waidhofen an der Ybbs, Gartenbauschule Langenlois, Handelsakademie Laa an der Thaya, Höhere Technische Bundeslehranstalt Krems sowie die Vereine „Together“ aus Gmünd und „Vis a Vis“ aus Hohenau.

Weitere Informationen: NÖ Jugendreferat, 3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Haus 9, Telefon 02742/9005-13382, www.jugend-ok.at, e-mail jugendreferat@noel.gv.at, NÖ Jugendinfo www.topz.at, e-mail info@topz.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung