20.04.2004 | 10:54

Niederösterreich soll neues Naturschutzgebiet erhalten

Naturnaher Lebensraum für Huchen an der Pielach

Niederösterreich soll ein neues Naturschutzgebiet erhalten, das entsprechende Verfahren läuft bereits: An der Pielach bei Hafnerbach wurde 1999 das LIFE-Projekt „Lebensraum Huchen“ initiiert. Ziel war die Verbesserung des Lebensraums für Fische. Dieses Vorhaben ist auch der EU 1,8 Millionen Euro wert. „Ein Schwerpunkt war die langfristige Verbesserung der Lebensbedingungen für die Flussfische“, erläutert Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank. Den Fischen wurden im Zuge des Projekts die Wanderungen erleichtert. Mit sogenannten „Fischwanderhilfen“ in Form von kleinen Bächen wurde Abhilfe geschaffen. Diese „Fischwanderhilfen“ wurden an 13 Standorten errichtet. Das LIFE-Projekt wird im heurigen Sommer auslaufen.

Voraussetzung für ein Naturschutzgebiet ist die weitgehende Ursprünglichkeit der Tier- und Pflanzenwelt. Der Natur- und Flächenschutz steht im Vordergrund. Beim Huchenprojekt an der Pielach kann auch der natürliche Raum des Flusses gewahrt werden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung