29.06.2007 | 18:17

Wirtschaftspark in Wolkersdorf wird erweitert

Landesregierung beschloss 6.170.000 Euro Regionalförderung

Die NÖ Landesregierung beschloss kürzlich, das Regionalförderungsprojekt „Substanzstärkung der Eco Plus im Zusammenhang mit dem Investitionsvorhaben Wirtschaftspark Wolkersdorf - Erweiterung“ mit Regionalförderungsmitteln in der Höhe von 6.170.000 Euro zu unterstützen. Dazu kommen noch Eigenmittel und Bankdarlehen von 6 Millionen Euro.

Der von der Eco Plus betriebene Wirtschaftspark in der Stadtgemeinde Wolkersdorf besteht seit 1979. Nach einer anfangs nur schleppenden Entwicklung stieg die Nachfrage nach dem Standort immer mehr. Heute sind nur noch rund zwei Hektar unverwertet. Damit stößt der Wirtschaftspark in Wolkersdorf an seine Grenzen, sind doch mittlerweile 19 Betriebe mit 661 Beschäftigten, darunter namhafte Unternehmen wie Manner oder Ölz, angesiedelt.

Weil an diesem Standort auch die künftige Nordautobahn vorbeiführen wird, kommt Niederösterreich jetzt durch eine Erweiterung des Wirtschaftsparks in die Lage, auch schon Jahre vor der Fertigstellung der A 5 einen bestens ausgestatteten Betriebsstandort zur Verfügung zu haben. Mittelfristig gesehen bietet Wolkersdorf an der Achse Wien – Brünn dann einen Standort mit genügend Flächenreserven, und der Wirtschaftspark wird das Leitbild für das gesamte Weinviertel sein. Die Kaufverträge zum Grundankauf im Ausmaß von 35 Hektar für diese Erweiterung sind von der Eco Plus bereits unterschrieben. Die Verwertung dieses Areals ist binnen 15 Jahren vorgesehen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung