29.06.2007 | 18:17

Stratzing ist „NÖ Lieblingsweinherbst-Gemeinde 2003“

Gabmann: Authentisches Profil und regionale Stärken

Stratzing sei eine jener Gemeinden, die ständig Aktivitäten setzen und so ihren Bekanntheitsgrad steigern, sagte Landesrat Ernest Gabmann heute bei der Auszeichnung von Stratzing als „NÖ Lieblingsweinherbstgemeinde 2003“. Bei dem zum 1. Mal durchgeführten Bewerb auf Basis einer von den Gästen durchgeführten Wertung siegte die kleine Gemeinde bei Krems, auch Fundort der Venus vom Galgenberg, mit deutlichem Abstand vor Retz und Krems. Angesichts der EU-Erweiterung müsse dem Land ein authentisches, unverwechselbares Profil gegeben und die regionalen Stärken in den Vordergrund gestellt werden. Der Weinherbst, der von kleinsten lokalen Anfängen eine europäische Dimension erlangt habe, bringe Wertschöpfung, Bekanntheit und damit Gäste, so Gabmann.

Tourismuschef Klaus Merkl präzisierte, dass der vor 9 Jahren mit 33 Gemeinden erstmals gestartete Weinherbst heute mehr als 100 Gemeinden und mittlerweile rund 800 Veranstaltungen rund um den Wein umfasse. Täglich werde eine Veranstaltung zum Thema Wein geboten, jedes Wochenende ein Fest. Der Weinherbst sei damit der größte weintouristische Reigen in ganz Europa, auch die NÖ Weinstraße sei mit 850 Kilometern die längste in Europa.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung