24.03.2004 | 10:03

Rumänische Delegation besichtigte Kläranlagen in NÖ

Plank: „Gehen zukunftsweisenden Weg bei der Abwasserentsorgung im ländlichen Raum“

Auf Einladung von Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank besuchte kürzlich eine rumänische Delegation Niederösterreich, um verschiedene Projekte zur ländlichen Entwicklung in der Buckligen Welt kennen zu lernen. Der Schwerpunkt des Besuchsprogramms lag auf der Abwasserentsorgung im ländlichen Raum. Plank: „Niederösterreich geht bei der Abwasserentsorgung im dünn besiedelten ländlichen Raum einen innovativen Weg, der bereits erfolgreich in die Praxis umgesetzt wurde. Mit neuen Technologien kann die Abwasserentsorgung an regionale Besonderheiten angepasst werden. Niederösterreich ist ein Vorbild dafür, wie ökologische und ökonomische Kriterien zu optimalen Lösungen verschmolzen werden können.“

Der rumänischen Delegation gehörten Bürgermeister und Abgeordnete aus der Region Niraj in Siebenbürgen an, wo in den kommenden Jahren bei der Abwasserentsorgung und bei der Wasserversorgung große Investitionen notwendig sein werden. Niederösterreichs großes Know-how bei der Wasserwirtschaft im ländlichen Raum kann dabei eine wesentliche Hilfe sein, um ökonomisch und ökologisch sinnvolle Lösungen zu verwirklichen.

Weitere Informationen: Dipl.Ing. Martin Angelmaier, Abteilung Wasserwirtschaft, Telefon 02742/9005-14775, e-mail martin.angelmaier@noel.gv.at, www.wasseristleben.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung