02.03.2004 | 16:04

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Der derzeit wohl beliebteste Akkordeonvirtuose Österreichs, Krzystof Dobrek, hat mit vier Brasilianern, unter ihnen Allegre Correa, eine neue Formation zusammengestellt und gastiert mit "Dobrek Brasil" am Donnerstag, 4. März, um 20.30 Uhr im Cinema Paradiso in St. Pölten. Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter der Telefonnummer 02742/214 00 und www.cinema-paradiso.at.

Am Freitag, 5. März, spielt "Dobrek Brasil" dann im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn (20 Uhr). Am Samstag, 6. März, folgt ebenfalls um 20 Uhr Boris Bukowski, bekannt geworden u.a. mit Hits wie "Fandango", mit "Mein Leben spinnt!". Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter der Telefonnummer 02874/62 53, sowie unter tickets@buehnenwirtshaus.at und www.buehnenwirtshaus.at.

Im Stadtsaal Zwettl bestreiten die Wiener Instrumentalsolisten am Donnerstag, 4. März, um 20 Uhr mit Werken von Mozart, Hummel, Paulenc, Gulda u.a. einen Konzertabend von der Wiener Klassik bis ins 20. Jahrhundert. Nähere Informationen unter www.zwettl.at, Kartenvorverkauf unter der Telefonnummer 02822/523 23.

In der Bühne im Hof in St. Pölten gastieren am Freitag, 5. März, um 20 Uhr Myriame Diallo, Oumy N`Diaye und Minar Sallund, die unter dem Namen "ALIF/African Rap Attack-Group" die erste weibliche Hip-Hop-Gruppe im Senegal gegründet haben. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof St. Pölten unter der Telefonnummer 02742/35 22 91, office@bih.at, www.bih.at und bei der Ticket-Hotline 01/960 96 und www.oeticket.com.

Das Tonkünstlerorchester Niederösterreich bringt unter Dirigent Sebastian Weigle sein Programm "Am Puls der Symphonik" am Samstag, 6. März, um 19.30 Uhr in der Arena Nova Classic in Wiener Neustadt und am Montag, 8. März, um 19.30 Uhr im Festspielhaus St. Pölten. Gespielt werden Johannes Brahms Symphonie Nr. 3 F-Dur op. 90 und Béla Bartóks Konzert für Orchester. Nähere Informationen und Karten für Wiener Neustadt unter der Telefonnummer 02622/373-902 und kulturamt@wiener-neustadt.at, für St. Pölten unter der Telefonnummer 02742/90 80 80-222, karten@festspielhaus.at, www.festspielhaus.at bzw. bei den Tonkünstlern unter tickets@tonkuenstler.at und www.tonkuenstler.at.

Bereits zuvor gastiert im Festspielhaus St. Pölten am Samstag, 6. März, um 20 Uhr das größte Trommel-Orchester der Welt. "The Master Drummers of Africa", elf Trommler, Sänger und Musiker, bringen dabei die Riten hunderter afrikanischer Stämme zum Pulsieren. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter der Telefonnummer 02742/90 80 80-222, karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at.

Schließlich sind im Rahmen der "Franz Schmidt Musiktage 2004" am Sonntag, 7. März, um 16 Uhr im Kulturzentrum Perchtoldsdorf Franz Schuberts Messe in Es-Dur und Wolfgang Amadeus Mozarts Litaniae Lauretanae KV 195 zu hören. Es spielen Solisten, Chor und Orchester der Pfarre St. Augustin in Perchtoldsdorf unter Heribert Bachinger. Nähere Informationen und Karten beim InfoCenter der Marktgemeinde Perchtoldsdorf unter der Telefonnummer 01/866 83-400 und info@markt-perchtoldsdorf.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung