03.02.2004 | 10:42

Brandschutz-Fachtagung auf Schloss Schallaburg

Ausstellung und Brandvorführungen

Am Montag, 9. Februar, wird auf Schloss Schallaburg von 8 bis 16.45 Uhr eine Fachtagung zum Thema Brandschutz abgehalten. Parallel zur Tagung werden eine themenbezogene Fachausstellung und Brandvorführungen gezeigt. Die Weiterbildungsveranstaltung richtet sich an alle Personen, die Verantwortung für den Brandschutz tragen.

Im Zuge der Tagung werden acht Experten aus dem deutschsprachigen Raum zum Thema Brandschutz referieren. Mit Hilfe dieser Vorträge sollen sowohl aktuelle brandschutztechnische Problemstellungen als auch die Integration von innovativen Techniken, Verfahren und Prozessen bei der Konzeption von vorbeugenden Maßnahmen des Brandschutzes analysiert und Lösungswege aufgezeigt werden. Bei der gleichzeitig stattfindenden Fachausstellung werden Brandschutzfirmen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum ihre neuesten Produkte präsentieren. Über Produktneuheiten informieren auch im Arkadenhof des Schlosses abgehaltene Brandvorführungen. Dabei soll den Teilnehmern überdies verdeutlicht werden, welche thermischen Belastungen im Brandfall auf flüchtende Menschen einwirken können.

Hintergrund für die Abhaltung der Fachveranstaltung ist die Tatsache, dass bei komplexen Bauvorhaben die vorhandenen Gesetze in den Ländern oft nicht mehr zur Gewährleistung eines effizienten Brandschutzes ausreichen und der Gesetzgeber tendenziell nur noch Schutzziele vorgibt. Die Tagung soll helfen, den am Bau von Gebäuden beteiligten Personen entsprechende Hilfsmittel zur Beurteilung der jeweiligen Bauvorhaben zur Verfügung zu stellen.

Weitere Informationen: FSE Ruhrhofer & Schweitzer OEG, 3100 St. Pölten, Linzer Straße 16/1, Telefon 02742/211 14, e-mail f.s.e@aon.at, www.fse.at.tf


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung