14.01.2004 | 09:36

Gabmann eröffnet Wintersportanlagen im Schidorf Kirchbach

Beschneiungsanlage sichert das Schivergnügen

Am Samstag, 17. Jänner, eröffnet Landesrat Ernest Gabmann im Rahmen eines „Tages der offenen Tür“ im Schidorf Kirchbach um 13 Uhr die neuen Wintersportanlagen.

Vor mehr als 35 Jahren begann in Kirchbach bei Rappottenstein im Bezirk Zwettl mit einem Schilift die Entwicklung zum Schidorf. Die alten Liftanlagen wurden nach 35 Betriebsjahren durch moderne Einrichtungen ersetzt. Das Land Niederösterreich stellte sich für diese Arbeiten mit Regionalfördermitteln von 112.274 Euro ein. Dazu wurden noch Eigenmittel von 117.926 Euro und Fremdmittel von 70.000 Euro verwendet, insgesamt wurden in die Attraktivierung des Schigebiets 300.200 Euro investiert.

Jetzt gewährleistet eine leistungsfähige Beschneiungsanlage mit Schneelanzen das Schivergnügen. Auch bietet Kirchbach dreimal wöchentlich ab 17.30 Uhr Flutlicht-Schifahren. Dazu gibt es einen Kinderlift. In den Semesterferien werden Schikurse für Kinder, Erwachsene und Snowboarder angeboten. Eine neue Trainingsloipe, teilweise mit einer Skatingspur versehen, lädt auf rund 1,2 Kilometer Länge zum Schilanglauf ein. Dazu wurden bereits bestehende Loipen mit 5 und 10 Kilometer Länge verbessert und sind doppelt gespurt. Der Ankauf eines gebrauchten, generalüberholten Schilifts, eines gebrauchten Pistengeräts, die Verbesserung einer Gastronomiestation und der Parkplatzsituation im Tal sind ebenso in diesem Programm enthalten.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung