23.05.2003 | 00:00

Österreichisch-Chinesisches Freundschaftsforum

Landtagsdirektor begrüßte 17 chinesische Gastlehrer

Der Verein Österreichisch-Chinesisches Freundschaftsforum unter Obmann Landeshauptmann a.D. Mag. Siegfried Ludwig beschäftigt sich seit dem Jahr 2000 mit Bildungskooperationen in dem auch für Wirtschaft und Industrie wichtigen Bereich der Berufsbildung in China. In enger Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur sowie mit Unterstützung des Landes Niederösterreich und der Provinz Guangdong wurde zuletzt ein Pilotprojekt initiiert, bei dem 17 chinesische Gastlehrer verschiedener Fachrichtungen im Schuljahr 2002/2003 ein komplettes Studienjahr an der HTL Hollabrunn und an anderen Schulen in Niederösterreich durchlaufen.

Gestern besuchte die chinesische Gastlehrer-Delegation die Landeshauptstadt St. Pölten und wurde von Landtagsdirektor DDr. Karl Lengheimer im Landtagssitzungssaal empfangen. Anschließend gab es ein gemeinsames Mittagessen mit dem Zweiten Landtagspräsidenten Ewald Sacher.

Das Pilotprojekt steht im Rahmen der Bemühungen der Volksrepublik China, das dortige Bildungssystem zu verbessern, wobei China insbesondere die Berufsbildung fördern will und für diesen Zweck auch beträchtliche Mittel zur Verfügung stellt. Österreich mit seiner langen Tradition in der Berufsbildung wird dabei als hochgeschätzter Partner gesehen.

Nähere Informationen beim Österreichisch-Chinesischen Freundschaftsforum unter der Telefonnummer 0699/10 43 91 28, Mag. Gerald Nimführ, bzw. per e-mail unter gerald.nimfuehr@gmx.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung