08.05.2003 | 00:00

„Schauen und Staunen. Kultur und Landschaft“

Frühlingsausgabe von „Leben in Stadt & Land“ erschienen

Seit kurzem liegt die Frühlings-Ausgabe von „Leben in Stadt & Land“, dem Magazin der NÖ Stadt- und Dorferneuerung, unter dem Titel „Schauen und Staunen. Kultur und Landschaft“ vor. Schwerpunkte dieser Nummer sind die Erfolge der Stadterneuerung in Scheibbs („Der schwarze Elefant lebt“), Ideen für eine Wiederbelebung des Zentrums von Brunn am Gebirge („Brunn zwischen Tradition und Innovation“) und eine NAFES-Zwischenbilanz („Blühender Handel in lebendigen Zentren“).

Weitere Beiträge befassen sich mit dem Integrationslokal in Maria Ponsee, den vielfältigen Möglichkeiten, in Niederösterreich „Auf Schusters Rappen über Berg und Tal“ zu wandern, und dem Industrieviertelfestival „Spannungsbögen 2003“. „Jugend am Wort“ widmet sich dem Jugendgemeinderat von Brunn am Gebirge, dem Haus der Jugend in Mödling und dem Skaterplatz in Neulengbach. Neue Aktivitäten bei der Stadterneuerung, Dorferneuerungsmodelle in Europa und Südamerika, die 12. Jahreshauptversammlung in Schloss Haindorf und kulturelle Highlights des bevorstehenden Sommers runden das Heft ab.

„Leben in Stadt & Land“ erscheint vierteljährlich in einer Auflage von 38.000 Stück. Die Broschüre, die über die Entwicklung der NÖ Stadt- und Dorferneuerung informieren und ein Diskussionsforum für deren Anliegen bieten soll, ist kostenlos zu beziehen, entweder bei der Landeskoordinierungsstelle für Stadterneuerung, 3500 Krems, Gaswerkgasse 9, Telefon 02732/825 22, e-mail post.ru2krems@noel.gv.at, oder bei der Landesgeschäftsstelle für Dorferneuerung, 2020 Hollabrunn, Sonnleitenweg 2, Telefon 02952/601 41, e-mail post.ru2dorfern@noel.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung