06.05.2003 | 00:00

„Globalisierung entwickeln“

Symposium zu Regionalentwicklung und Globalisierungsdiskurs

Am Donnerstag, 8. Mai, findet von 15 bis 19 Uhr im NÖ Landhaus (St. Leopoldsaal) in St. Pölten ein Symposium unter dem Titel „Globalisierung entwickeln“ statt. Die vom Mattersburger Kreis für Entwicklungspolitik an den österreichischen Universitäten, der Arbeitsgemeinschaft Entwicklungszusammenarbeit, dem Verein Südwind Niederösterreich und der Abteilung Umweltrecht beim Amt der NÖ Landesregierung organisierte Veranstaltung geht der Frage nach, ob die Regionen die „vergessenen Räume der Globalisierung“ sind.

Referenten wie Ingrid Schwarz von Südwind NÖ, Andreas Novy von der Abteilung für Stadt- und Regionalentwicklung der Wirtschaftsuniversität Wien und Gottfried Krasa, Leiter der Abteilung Umweltrecht, diskutieren Fragen zu „Aufstieg und Fall der Regionen“, grenzüberschreitender Zusammenarbeit in Entwicklungspolitik, Klima- und Umweltschutz sowie der Gefahr einer Zerstörung der eigenständigen, nachhaltigen und integrierten Regionalentwicklung durch die Globalisierung.

Nähere Informationen unter der Telefonnummer 01/4277-18340, per e-mail unter gerald.faschingeder@univie.ac.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung