30.04.2003 | 00:00

Lärmschutzmaßnahmen entlang der Südbahn

Knapp 2.500 Meter Lärmschutzwände in Mödling

Im Jahr 2001 wurde zwischen der Republik Österreich, dem Land Niederösterreich und der Stadtgemeinde Mödling ein Kooperationsvertrag über die Planung von Lärmschutzmaßnahmen entlang der Südbahn abgeschlossen. Jetzt liegt das Ergebnis der Detailplanungen vor: Vorgesehen sind 2.441 Meter Lärmschutzwände, auch auf den relativ hohen Dämmen der Südbahn, die beidseitig der Geleise zu montieren sind. Zudem erhalten die Eigentümer von Wohnungen und Häusern, die nicht von Wänden geschützt werden können, Förderungen für den Einbau von rund 2.000 Lärmschutzfenstern.

Die Gesamtkosten von rund 1.690.000 Euro teilen sich die Republik Österreich zu 50 Prozent, das Land Niederösterreich zu 25 Prozent und die Stadtgemeinde Mödling zu 25 Prozent. Mit den Arbeiten an den Lärmschutzwänden soll 2004 begonnen werden. Mit einer Fertigstellung der Wände ist bis Ende 2004 zu rechnen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung