25.04.2003 | 00:00

Nationalpark Donau-Auen lädt wieder ein

Wanderungen am Strom

Der Nationalpark Donau-Auen führt auch im April und im Mai Wanderungen für alle durch, die im Gebiet zwischen der Bundeshauptstadt und Hainburg bzw. Devin (Slowakei) Interessantes und Wissenswertes über die Tiere und Pflanzen am Strom wissen wollen.

„Wege des Wassers“ nennt sich die Wanderung am Samstag, 26. April, um 14 Uhr die rund drei Stunden dauert. Treffpunkt ist der Eingang des Fußballplatzes in Haslau. Erwachsene zahlen 9,50 Euro, Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre 6,50 Euro. Es ist keine Anmeldung notwendig. Bei dieser Wanderung werden die Gewässervernetzungsprojekte des Nationalparks erläutert, die die Kraft des Wassers zurück in die Au bringen sollen.

„Wildkräuter – essbare Kostbarkeiten der Natur. Eine Kräuterwanderung mit Kräuterkochkurs“ heißt eine Veranstaltung, die am Samstag, 3. Mai, von 9 bis 12 Uhr stattfindet. Treffpunkt ist der Hochwasserschutzdamm in Stopfenreuth. Von 14 bis 17 Uhr folgt dann ein Kochkurs im Meierhof Eckartsau. Erwachsene zahlen 30 Euro, die Anmeldung muss bis spätestens drei Tage vor Exkursionstermin erfolgen. Telefon 02214/2335-18, oder bei „die umweltberatung“ Orth an der Donau, Telefon 02212/29 490.

„Vogelstimmen“ nennt sich die nächste Veranstaltung, die am Samstag, 10. Mai, ab 9 Uhr über die Bühne geht. Treffpunkt ist das Gasthaus Uferhaus in Orth an der Donau. Erwachsene zahlen 9,50 Euro, Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre 6,50 Euro. Es ist keine Anmeldung notwendig.

„Orchideenblüte in den Donau-Auen“ heißt eine Veranstaltung, die am Samstag, 17. Mai, um 14 Uhr am Damm beim Uferhaus in Groß Enzersdorf beginnt und drei Stunden dauert. Erwachsene zahlen 9,50 Euro, Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre 6,50 Euro. Anmeldung bis spätestens drei Tage vor dem Termin, Telefon 02214/2335-18.

„Au-Sterne und Glühwürmchen“ nennt sich die nächste Veranstaltung, die am Freitag, 23. Mai, um 20 Uhr beginnt. Treffpunkt ist der Parkplatz beim Wasserturm in Hainburg, Dauer rund drei Stunden. Erwachsene 9,50 Euro, Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre 6,50 Euro. Es ist keine Anmeldung notwendig.

„Über Grenzen wandern“ heißt die letzte Veranstaltung im Mai (Samstag, 24. Mai, um 9.30 Uhr). Die ganztägige Führung beginnt bei der Fähranlegestelle in Hainburg. Erwachsene zahlen 19 Euro, Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre 13 Euro, exklusiv die Fähre nach Devin und die Burgführung in Devin (Reisepass mitnehmen). Anmeldung bis spätestens drei Tage vor dem Exkursionstermin, Telefon 02214/2335-18.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung