07.04.2003 | 00:00

7. April ist Weltgesundheitstag

Motto: „Gesunde Umwelt – Gesunde Kinder“

Mit dem jährlichen Weltgesundheitstag erinnert die Weltgesundheitsorganisation (WHO) an ihre Gründung am 7. April 1948. Weltweit finden Tausende Veranstaltungen und Aktionen statt, die auf die Bedeutung der Gesundheit hinweisen sollen. Heuer steht der Weltgesundheitstag unter dem Motto „Gesunde Umwelt – Gesunde Kinder“: Umweltrisiken, die aus dem natürlichen, aber auch aus dem gesellschaftlichen Umfeld herrühren, sollen thematisiert und in den Mittelpunkt der Öffentlichkeit gerückt werden.

Viele gesundheitsvorsorgende Maßnahmen sind gleichzeitig ein Beitrag zum aktiven Umweltschutz, für den sich die „umweltberatung“ ganz besonders einsetzt – etwa mit den Aktionen „Die gesunde Schuljause“ oder „Die umweltfreundliche Jause“. Dass gesunde Ernährung besser für die Umwelt ist, Gaumen und Herz gleichermaßen verwöhnt, will auch die neue Kampagne „Gesund Leben in Niederösterreich“ beweisen. Im ersten Jahr der Kampagne dreht sich alles um die gesunde Ernährung.

Am neuen „Besser-Essen-Telefon“ (02742/226 55) der Aktion „So schmeckt NÖ“ erhalten Niederösterreicher kompetente Auskunft und viele gesunde, g‘schmackige Rezepte. Hier bekommen alle Interessierten auch Tipps und Rezepte zur gesunden Schuljause oder zum Kochen mit Kindern. Köstliche und umweltfreundliche Rezepte bietet „die umweltberatung“ zudem auch auf ihrer neuen Rezepte-Homepage www.umweltberatung.at/rezepte/.

Der im Auftrag des Landes Niederösterreich entwickelte „Herdgeschichten-Topf“ für Schulen ist zum Preis von 140 Euro ebenso bei der „umweltberatung“ erhältlich wie ein kostenloser Saisonkalender für Obst und Gemüse. Auch Workshops in Schulen und Vorträge zur gesunden Ernährung kann man in allen regionalen Umweltberatungsstellen buchen.

Morgen, Dienstag, 8. April, findet außerdem in der Krankenschwesternschule in Neunkirchen ein Aktionstag zum Weltgesundheitstag statt. Ärzte und Gemeindevertreter beraten zur Gesundheitsvorsorge, die „umweltberatung“ ist mit dem „Herdgeschichten-Topf“ und einem „Zuckerworkshop“ vertreten und informiert über die Zusammenhänge zwischen Ernährung und Umweltschutz.

Nähere Informationen bei der „umweltberatung“ Niederösterreich unter der Telefonnummer 02742/718 29, e-mail unter niederoesterreich@umweltberatung.at bzw. im Internet unter www.umweltberatung.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung