02.04.2003 | 00:00

Donau-Universität Krems:

Schriftsteller Peter Turrini liest Turrini

Im Festsaal der Donau-Universität Krems liest Peter Turrini am Mittwoch, 9. April, ab 19.30 Uhr aus eigenen Werken. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Kremser Literaturforum veranstaltet. Der Eintritt ist frei, Plätze können gegen Einzahlung einer Spende auf das Konto des Kremser Literaturforums bei der Kremser Bank (Kontonummer 0000-048470, BLZ 20228) reserviert werden.

Peter Turrini, ein überzeugter Niederösterreicher, wurde 1944 in St. Margarethen in Kärnten geboren und lebt seit 1971 als freier Schriftsteller in Wien und in Retz. Als Sohn eines italienischen Gastarbeiters in Kärnten hat er schon als Kind das Gefühl des Fremdseins kennen gelernt. Wenn er heute von seinen vielen Reisen zurückkehrt, dann lassen ihn der Charme, die Freundlichkeit und die Hilfsbereitschaft der Menschen in Retz dieses Fremdsein vergessen. Mit seinem ersten Theaterstück „Rozznjogd“ (1971) wurde Turrini schlagartig bekannt. Es folgten weitere zahlreiche Theaterstücke wie „Sauschlachten“, „Die Minderleister“, „Da Ponte in Santa Fe“, Gedichtbände, Reden, Essays und die Drehbücher „Alpensaga“ und „Arbeitersaga“. Turrini zählt zu den bedeutendsten deutschsprachigen Bühnenautoren, seine Werke wurden in dreißig Sprachen übersetzt und seine Stücke werden weltweit gespielt.

Nähere Informationen: Magdalena Moser, Kommunikation & PR, Telefon 02732/893-2247, Fax 02732/893-4258, e-mail magdalena.moser@donau-uni.ac.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung