02.04.2003 | 00:00

Vitasek, Hader, Mendt ...

Kabarett und Entertainment in Niederösterreich

Eine Reihe an Kabarett- und Entertainment-Highlights findet in den nächsten Tagen und Wochen in Niederösterreich statt:

Andreas Vitásek, mit seinem aktuellen Programm „Doppelgänger“ gerade auf Bundesländertournee, macht am 9. April und am 16. Mai in Baden, am 24. April in Purkersdorf und am 17. Mai in Wimpassing Station.

Zu „Hader spielt Hader“, einem „Restlessen“-Abend mit Ausschnitten aus den letzten fünf Programmen, lädt Josef Hader am 10. April nach St. Pölten und am 11. April nach Wiener Neudorf.

Stermann & Grissemann begrüßen mit ihrer Brachial-Trash-Comedy-Show „Willkommen in der Ohrfeigenanstalt“ am 12. April in Gmünd, am 16. Mai in Waidhofen an der Ybbs und am 13. Juni in Baden.

Heinz Marecek und Karlheinz Hackl sind mit „Was lachen Sie?“, der Hommage an das umfangreiche Schaffen von Karl Farkas und Fritz Grünbaum, wieder auf Tournee. Die geniale Doppelconférence ist am 4. April und am 23. Mai in St. Pölten, am 16. Mai in Berndorf und am 4. Juni in Baden zu sehen.

Die Hektiker feiern mit ihrem Programm „Jenseits“ ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum, u.a. am 24. Mai in Gmünd.

Nähere Informationen bei der agentur hoanzl unter der Telefonnummer 01/588 93-41 bzw. im Internet unter www.hoanzl.at.

Zudem unternimmt Marianne Mendt unter dem Motto „Marianne Mendt singt, das Tonkünstler Orchester swingt“ am Samstag, 5. April, um 19.30 Uhr im Festspielhaus St. Pölten einen unterhaltsamen Streifzug durch ihr künstlerisches Leben. Beinhaltet sind Melodien von Robert Stolz, Kurt Weill und Leonard Bernstein ebenso wie Schlager von Hildegard Knef, Hits von Elvis Presley oder den Beatles und das legendäre Lied „A Glock‘n, die 24 Stunden läut‘„. Im Anschluss an das Konzert findet ein „Get together“ zwischen dem Förderverein Kulturbezirk St. Pölten und der Künstlerin statt, zu dem Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Peter Weck als Ehrengäste erwartet werden.

Nähere Informationen und Tickets beim Festspielhaus St. Pölten unter der Telefonnummer 02742/90 80 80-222 oder im Internet unter www.festspielhaus.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung