17.03.2003 | 00:00

NÖ Gratisfahrräder: ZweiRad FreiRad

Sobotka: „Mehr Lust auf das Radfahren“

Niederösterreich geht den konsequenten Weg, CO2 einzusparen. Um den Verkehr in Niederösterreich ökologischer zu gestalten, startete Umwelt-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka heute, Montag, gemeinsam mit den Gemeinden des Wienerwaldes die Gratisleihräder-Aktion „ZweiRad FreiRad“ mit einem Fahrradkonvoi von Perchtoldsdorf nach Baden.

„Niederösterreich will mehr Lust aufs Radfahren machen“, erklärte Sobotka, der das Klimabündnisprojekt „ZweiRad FreiRad“ ins Leben gerufen hat. Ein Radverleihsystem wird entwickelt, das ganz speziell auf die Bedürfnisse der Gemeinden in Niederösterreich abgestimmt ist. In einem ersten Schritt findet ein kostenloser Testbetrieb in mehreren ausgesuchten Gemeinden im Wienerwald statt. Sobotka eröffnete mit einer Radfahrt die ersten Verleihstationen in den Verkehrspargemeinden Perchtoldsdorf und Baden. „Denn mehr Radfahren ist nicht nur ein Gewinn für die Umwelt, sondern auch für die Gesundheit und die Geldbörse unserer Landsleute“, meinte Sobotka.

Unter dem Motto „Leihen, Testen, Gewinnen“ stehen an einer Verleihstation über 45 hochwertige Qualitäts- und Spezialräder vom Mountainbike bis zum Tandem zum Ausleihen und Testen bereit. Für das Ausleihen ist ein amtlicher Lichtbildausweis notwendig. Auch das Einkaufen oder die Mitnahme von Kindern mit dem Rad ist kein Problem: Es kann gleich das passende Zubehör mit ausgeliehen werden. „ZweiRad FreiRad“ ist also ein Gewinn auf ganzer Linie: Jeder „Testpilot“ hat zusätzlich die Chance auf einen Radgewinn.

Der Verein „Windrad Baden“ hat das Ziel der beruflichen Rehabilitation und Integration von Beschäftigungslosen. Neben dieser arbeitsmarkpolitischen Dienstleistung erbringt „Windrad“ für Radkunden von Wien bis Neunkirchen durch die Fahrradwerkstatt qualitativ hochwertige Reparaturen rund um das Rad. Die fachgerechte Wartung und Kontrolle von Rädern für die Aktion „ZweiRad – FreiRad“ wird von Windrad-Mitarbeitern übernommen. Der Verein hat sich als verlässlicher Partner im Zweiradbereich erwiesen.

Das Angebot ist auch für jede andere niederösterreichische Kommune gedacht. Wenn eine Gemeinde bei dieser Aktion mitmachen will: 02742/226 33, Umweltbüro.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung