14.03.2003 | 00:00

Premiere der Superlative im Wiener IMAX

Blau-gelbe Zeitreise durch 25.000 Jahre

Ganz im Zeichen Niederösterreichs und einer Premiere der Superlative stand gestern Abend das Wiener IMAX-Kino: Auf Europas größter Leinwand wurde der erste europäische Film im Digitalformat gezeigt, realisiert vom meistausgezeichneten Dokumentarfilmer Europas: „Time Flashes in Blue-Yellow“ von Dr. Kurt Mündl ist eine faszinierende Zeitreise durch 25.000 Jahre Kultur und Naturgeschichte Niederösterreichs. Die Premierengäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur zeigten sich begeistert von faszinierenden Bildern, mit denen Mündl versucht, „Fenster in Zeiten zu öffnen, die voller Legenden und Leidenschaft sind“.

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, der dieses Projekt von Anfang an tatkräftig unterstützt hat, hob hervor, dieser Film sei geeignet, Niederösterreich auf dem Weg in das größere Europa noch mehr Selbstbewusstsein zu vermitteln. Persönlich berührt zeigte er sich besonders von den Aufnahmen der Kreisgrabenanlagen in seiner unmittelbaren Weinviertler Heimat, diese 7000 Jahre alten geheimnisvollen Stätten werden 2005 auch im Mittelpunkt einer NÖ Landesausstellung stehen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung