26.02.2003 | 00:00

Die hohe Schule des Weines

NÖ Landesweingüter mit „Campus-Serie“ auf Erfolgskurs

Die NÖ Landesweingüter sind auf Erfolgskurs: Auf rund 45 Hektar betreiben fünf NÖ Landwirtschaftliche Fachschulen Weinbau und können mit einem vielfältigen Sortiment aufwarten. Die besten Weine laufen unter der Premiummarke „Campus“ und bieten die gesamte Weinvielfalt Niederösterreichs. Jedes Schulweingut produziert dem Gebiet angepasste Sorten, die in den Schulkellereien zu hochwertigen Weinen heranreifen. Auch Sekte, Edelbrände und Traubensaft werden erzeugt.

„Diese modernen Wirtschaftsbetriebe an unseren Schulen garantieren eine praxisgerechte Ausbildung der Schüler. Zudem werden Weine der gehobenen Klasse produziert“, erklärt Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank.

Die Weingüter in Gumpoldskirchen, Hollabrunn, Krems, Mistelbach und Retz liegen in den wichtigsten Weinbau-Regionen Niederösterreichs. Reichhaltige Rieden sowie unterschiedliche Boden- und Klimabedingungen führen zu unvergleichlichen Weincharakteren.

Bei der „Campus-Marke“ werden alle gebietstypischen Sorten gekeltert. Eine Kostkommission, die aus Winzern und anderen Weinexperten besteht, selektiert extra für diese Serie. So sind im aktuellen Jahrgang neben bodenständigen Sorten wie Grüner Veltliner, Riesling und Zweigelt auch „Schmankerl“ wie Rotgipfler und Muskateller vertreten. Durch die gleichbleibende hohe Qualität ist die Marke „Campus“ bei den Kunden sehr beliebt.

Nähere Informationen: Dr. Josef Rosner, Telefon 0664/402 54 77.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung