20.01.2003 | 00:00

200 Künstler und 300 Studenten aus aller Welt

Allegro Vivo feiert heuer sein 25-Jahr-Jubiläum

Allegro Vivo feiert heuer sein 25-Jahr-Jubiläum, unter dem Leitthema „Das Fest“ werden dazu über 200 Künstler, darunter die großen österreichischen Kammermusikensembles, und mehr als 300 Studenten aus aller Welt erwartet. Das Festival ist heuer vom 3. August bis 14. September angesetzt, die Sommerakademie – mit Kursen für Violine, Viola, Violoncello, Klavier, Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn, Posaune, Cembalo, Kammermusik, Kammermusik für Sänger, Kammermusik für Bläser sowie speziellen Kursen für Kinder und Jugendliche – dauert vom 7. bis 31. August.

Bereits am 14. März startet die Academia Allegro Vivo im Festspielhaus St. Pölten den Zyklus „Europa und die Seidenstraße“ im Rahmen der im Vorjahr initiierten „Kulturellen Metamorphosen“. An drei Abenden – die Folgetermine lauten 25. April und 23. Mai – wird dabei die große europäische Musikkultur (vertreten durch Werke von Mozart, Respighi, Bartók, Mendelssohn u.a.) der Kultur entlang der Seidenstraße gegenübergestellt.

Karten für „Europa und die Seidenstraße“ gibt es im Festspielhaus St. Pölten unter der Telefonnummer 02742/90 80 80-222. Informationen zu Allegro Vivo im Horner Festivalbüro unter der Telefonnummer 02982/4319, per e-mail unter office@allegro-vivo.at bzw. im Internet unter www.allegro-vivo.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung