12.12.2003 | 13:26

Sechs Skigebiete in NÖ nehmen am Samstag den Liftbetrieb auf

„Skiopening“ auf Grund des Schneemangels vielerorts verschoben

Das ursprünglich für morgen, 13. Dezember, angesetzte diesjährige NÖ Skiopening unter dem Motto „Der Berg ruft – ganz Niederösterreich fährt Ski“ kann auf Grund des Schneemangels lediglich in sechs von insgesamt zwölf teilnehmenden niederösterreichischen Skigebieten stattfinden.

In Annaberg, in Lackenhof, am Hochkar, am Jauerling und auf der Forsteralm wird morgen zumindest ein eingeschränkter Liftbetrieb aufgenommen. Pro Gebiet werden ein bis zwei Liftanlagen für den Familienbetrieb zur Verfügung stehen. In Harmanschlag, Karlstift, Puchenstuben, Furtnerberg, Pernitz-Unterberg und St. Corona liegt hingegen bislang zu wenig Schnee. Einzig am Semmering kann das Skiopening mit allen Skifirmen inklusive Skitests (Alpin und Snowboard) planmäßig durchgeführt werden.

Weitere Informationen: Landesskiverband Niederösterreich, 3100 St. Pölten, Dr. Adolf-Schärf-Straße 25/13, Telefon/Fax 02742/25 25 22, 0664/211 30 71, e-mail noe.skiverband@aon.at, www.noe-ski.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung