24.11.2003 | 16:37

32 „Jugend-OK-Partnerbetriebe“ ausgezeichnet

Mix-Wettbewerb für alkoholfreie Jugendgetränke

„Junge Menschen sind gute Gäste auch ohne Alkoholkonsum. Innovative Gastwirte haben ihr alkoholfreies Angebot für Jugendliche kreativ erweitert und werden so zu Trendsettern in der Branche“, meinte Jugend-Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner heute im WIFI St.Pölten. Hier erhielten 32 Gastwirte die Auszeichnung „Jugend-OK-Partnerbetrieb“. 16 der 32 Betriebe nahmen die Auszeichnung persönlich aus den Händen von Mikl-Leitner und der Präsidentin der Wirtschaftskammer NÖ, KR Sonja Zwazl, entgegen. Die Aktion „Jugend-OK-Partnerbetrieb“ wurde im Sommer von Mikl-Leitner gestartet und gemeinsam mit dem Landesjugendreferat und der Wirtschaftskammer NÖ durchgeführt. Die Betriebe waren nach Kriterien wie z. B. Atmosphäre im Lokal, Preise oder „Discobusse“ bewertet worden.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch der unter dem Motto „VON Jugendlichen FÜR Jugendliche“ stehende Mix-Wettbewerb für alkoholfreie Jugendgetränke abgehalten. In den Kategorien „Standardmixgetränke“ und „Durstlöscher“ wurden von einer achtköpfigen Jury, der auch „Niddl“ aus der ersten Staffel von „Starmania“ angehörte, jeweils die drei besten Ideen ausgewählt. Bei den „Durstlöschern“ landete die HLW Amstetten auf dem ersten, die LBS Geras auf dem zweiten und die BLT Semmering auf dem dritten Platz. In der Kategorie „Standardmixgetränke“ siegte die HLT Krems vor der LBS Waldegg und der HLTM St. Pölten. Die Sieger-Rezepte werden der Gastronomie zur Verbesserung des Jugendangebots zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen: NÖ Jugendreferat, Telefon: 02742/9005-13628, www.jugend-ok.at


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung