15.10.2003 | 09:42

Tag der offenen Ateliers am 18. und 19. Oktober

Mehr als 400 bildende Künstler beteiligen sich

Im Jahr 1988 wurde vom Land Niederösterreich zum ersten und bisher einzigen Mal ein Tag der offenen Ateliers durchgeführt. Die NÖ Kulturvernetzung hat in ihrer Funktion als Partnerorganisation des Kulturamtes des Landes Niederösterreich diese Idee nun aufgegriffen und führt am Samstag, 18., und am Sonntag, 19. Oktober, erstmals wieder einen niederösterreichweiten Tag der offenen Ateliers durch. Rund 420 Maler, Bildhauer und Galerien öffnen an diesem Wochenende ihre Räume für interessierte Besucher. Viele davon bieten zusätzliche Attraktionen wie Events, Workshops, Ausstellungen, Präsentationen, Vorführungen etc. an.

In Kooperation mit dem Kulturamt des Landes Oberösterreich findet die Veranstaltung termingleich auch im Nachbarbundesland statt, um an diesem Tag möglichst vielen bildenden Künstlern in Niederösterreich und in Oberösterreich eine Plattform zu bieten, sich in konzentrierter Form einer breiten Öffentlichkeit präsentieren zu können. Im nächsten Jahr sollen die „grenzüberschreitenden“ Tage der offenen Ateliers als gemeinsames Produkt beworben werden.

Nähere Informationen und eine Übersichtskarte inklusive Kontaktdaten und Öffnungszeiten gibt es bei der NÖ Kulturvernetzung unter der Telefonnummer 07442/536 11 bzw. per e-mail unter office@kulturvernetzung.at. Ein Verzeichnis der teilnehmenden Künstler gibt es auch unter www.kulturvernetzung.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung