08.10.2003 | 10:32

Neuer Chefdirigent beim Tonkünstler-Orchester Niederösterreich

Kristjan Järvi tritt sein Amt ab 2004/05 an

Das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich hat in der Person von Kristjan Järvi ab der Saison 2004/05 einen neuen Chefdirigenten, die Zusammenarbeit wurde vorerst für drei Saisonen vereinbart. Bisher hat das Orchester zwei Konzertprojekte unter der Leitung des 31-jährigen Musikers gespielt: Im Juni des heurigen Jahres dirigierte Järvi ein Konzert der Jeunesse im RadioKulturhaus Wien, Anfang Oktober leitete er eine Konzertserie mit Abonnementkonzerten in Wiener Neustadt, im Wiener Musikverein und im Festspielhaus St. Pölten.

Kristjan Järvi wurde am 13. Juni 1972 in Tallinn (Estland) geboren. Nach der Übersiedlung der Familie nach New York studierte er an der Manhattan School of Music Klavier (bei Nina Swetlanowa) und Dirigieren. Meisterkurse für Klavier absolvierte er in Salzburg bei Tatjana Nikolajewa. 1993 gründete Järvi in New York das „Absolute Ensemble", das heute zu den weltweit führenden Kammerensembles zählt.

Von 1998 bis 2000 folgte eine Zeit als Assistenzdirigent von Esa-Pekka Salonen bei Los Angeles Philharmonic. Seit der Saison 2000/01 ist Järvi Chefdirigent des Norrlands-Opernhauses und -Symphonieorchesters im schwedischen Umeå und gastiert weltweit mit großen Symphonieorchestern wie dem BBC Philharmonic Orchestra, dem WDR-Symphonieorchester Köln oder dem Philharmonischen Orchester Japan.

Nähere Informationen unter der Telefonnummer 02742/90 80 80-203, Rainer Lepuschitz, per e-mail unter lepuschitz@festspielhaus.at bzw. unter www.tonkuenstler.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung