03.10.2003 | 11:15

Bewegungstheater, Komödie, Buchpräsentation und Lesung

Veranstaltungen in Reichenau, Guntersdorf, St. Pölten und Perchtoldsdorf

„Tewang Bulang oder das Wünschen“ nennt sich ein märchenhafter Theaterabend, mit dem das Bewegungstheater „Fundevogel" am Samstag, 4. Oktober, um 19 Uhr im Rahmen der NÖ Landesausstellung im Theater Reichenau an der Rax gastiert. Das schauspielerisch, musikalisch und tänzerisch umgesetzte alte indonesische Volksmärchen ist besonders für junge Menschen geeignet. Nähere Informationen und Karten unter der Telefonnummer 02666/522 15.

Am 4. Oktober startet auch das Theater Westliches Weinviertel im Stadl in Guntersdorf die Aufführungsserie der neuesten Produktion „Eifersucht“, einer „Komödie für drei Frauen und drei Faxmaschinen“ von Esther Vilar, Regie führt Christoph Spiess. Weitere Aufführungstermine sind der 10., 11., 24. und 25. Oktober jeweils um 20 Uhr bzw. der 19. und 26. Oktober um 18 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter der Telefonnummer 02952/2453, per e-mail tww@gmx.at und unter www.tww.at.

Am Montag, 6. Oktober, präsentiert Dr. Gerhard Silberbauer, Niederösterreichs EU-Erweiterungsbeauftragter, ab 18 Uhr im Perchtoldsdorfer Kulturzentrum in Anwesenheit von Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner sein Buch „Brücken statt Grenzen“, das helfen soll, Ressentiments abzubauen, kulturelle Schätze und lokale Besonderheiten künftig zu teilen und gemeinsam Geschichte zu schreiben. Gleichzeitig findet auch die Vernissage einer Ausstellung mit Aquarell-Arbeiten des Autors statt. Nähere Informationen bei der NÖ Landesakademie unter der Telefonnummer 02742/294-17407, Mag. Christian Schobel, e-mail christian.schobel@noe-lak.at.

Schließlich liest der Satiriker Günther Stingl am Dienstag, 7. Oktober, um 18.30 Uhr in der Buchhandlung Schubert in St. Pölten, Wiener Straße 19, unter dem Titel „Tango Korrupti & Co“ aus seinen Werken. Die Begrüßung nimmt Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka vor.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung