02.10.2003 | 11:22

Informationstag für Diabetiker im Thermenklinikum Mödling

Zuckerkrankheit oft unerkannt

Rund sechs Prozent aller Niederösterreicher sind zuckerkrank. Der Informationstag für Diabetiker am Samstag, 4. Oktober, ab 9 Uhr im Thermenklinikum Mödling bietet Besuchern die Gelegenheit, sich mit diesem Thema auseinander zu setzen. Bei dieser Veranstaltung soll durch Information und Motivation vor allem den Betroffenen geholfen werden.

Interessierte erwarten Vorträge zu den Themen „Therapieformen mit und ohne Insulin“, „Auswirkungen einer mangelhaften Stoffwechsellage auf Herz und Gefäße“, „Gesunde Füße trotz Diabetes“ sowie „Möglichkeit zur Blutzucker-, Cholesterin-, Blutdruck- und Körperfettbestimmung“. Weiters bieten zahlreiche Gesundheitseinrichtungen, Institutionen und Firmen Informationen, Tipps und Anregungen für Diabetiker an. Ziel des Informationstages ist es auch, eine Veränderung des Gesundheitsbewusstseins in der Bevölkerung zu erreichen. Die Eröffnung der Veranstaltung nehmen die Landesräte Mag. Wolfgang Sobotka und Emil Schabl vor.

Eine besondere Hausforderung für das Gesundheitswesen stellt die hohe Zahl der unerkannten Diabetiker dar. Die Folgen unzureichender Einstellung können bis zu Schlaganfall, Infarkt, Dialyse, Erblindung oder Fußamputation reichen. Mit dieser Krankheit können nur jene Patienten umgehen, die bestens geschult sind. Daher vertiefen Ärzte, Diabetesberater und Diätassistenten bei Gruppentreffen das notwendige Wissen. Da auch in der Schwangerschaft Diabetes auftreten kann, sollten die Zuckerwerte werdender Mütter ebenfalls geprüft werden.

Nähere Informationen: Thermenklinikum Mödling, Pflegedirektorin Elisabeth Höchtl, Telefon 02236/204-0.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung