02.10.2003 | 09:30

Ultra-Mehrkampf-WM in St. Pölten

Am 4. und 5. Oktober in der Landessportschule

Der “Iron-Man der Leichtathletik” wurde erstmals vor über 20 Jahren in Finnland ausgetragen, dieser Wettbewerb verlangt den Athleten enorme Ausdauer ab. Am kommenden Wochenende wird die 22. Auflage der Ultra-Mehrkampf–WM in der Landessportschule St. Pölten ausgetragen. Bei diesem Wettbewerb (20 Disziplinen) sind von den Männern am ersten Tag die Bewerbe 100 Meter-Lauf, Weitsprung, 200 Meter Hürden, Kugelstoß, 5.000 Meter-Lauf, 800 Meter-Lauf, Hochsprung, 400 Meter-Lauf, Hammerwurf, 3.000 Meter Hindernis sowie am zweiten Tag 110 Meter Hürden, Diskuswurf, 200 Meter-Lauf, Stabhochsprung, 3.000 Meter Lauf, 400 Meter Hürden, Speerwurf, 1.500 Meter-Lauf, Dreisprung und der 10.000 Meter-Lauf zu absolvieren. Bei den Frauen entfallen einige Disziplinen, die Wertung erfolgt wie bei den Männern gestaffelt nach Altersgruppen.

Rund 70 Athleten aus 4 Kontinenten und 13 Nationen, unter ihnen Martin Plews aus Südafrika, der Niederösterreicher Andreas Vock und der ehemalige Zehnkämpfer Dr. Georg Werthner werden den Zusehern einen spannenden Wettkampf bieten. Darüber hinaus gibt es für Hobby-Athleten die Möglichkeit, sich bei einem “Jedermann-Zehnkampf” zu etablieren.

Nähere Informationen unter www.mehrkampf.at


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung