15.09.2003 | 17:00

1.132 niederösterreichische Maturanten mit Auszeichnung

Pröll: Der Heimat die Treue halten

Auf Einladung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll sind heute wieder ein großer Teil der Maturanten, die heuer ihre Reifeprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg abgelegt haben, ins Festspielhaus St. Pölten gekommen. Der Landeshauptmann würdigte dabei das Engagement und die Leistungen der Jugendlichen und bezeichnete sie als wichtige Hoffnungsträger auf dem Weg in die Zukunft. Nach Jahrzehnten am Eisernen Vorhang und damit am Rand der freien Welt biete sich Niederösterreich jetzt die Chance zur Entfaltung. Je besser die Jugend ihr schulisches Wissen umsetze, desto schneller könne das Land die sich bietenden Chancen ergreifen und allfällige Risken minimieren. Die jungen Menschen seien ein Vorbild darin, dass man mit Fleiß, Intelligenz, Konsequenz und Ausdauer die gesteckten Ziele auch erreichen könne. Der Landeshauptmann appellierte an die Absolventen, ihrer Heimat auch in Zukunft treu zu bleiben, sich von Rückschlägen nicht entmutigen zu lassen und sich für das Land einzusetzen. Nach dieser erfolgreich absolvierten „Zwischenetappe“ stünden nun weitere wichtige Lebensentscheidungen bevor.

An rund 105 Höheren Schulen in Niederösterreich haben heuer 6.830 Schüler die Reifeprüfung abgelegt. 1.132 davon konnten mit Auszeichnung maturieren. Zur Feierstunde im Großen Saal des Festspielhauses waren neben zahlreichen Angehörigen und Lehrern auch der Amtführende Präsident des NÖ Landesschulrates, Adolf Stricker, gekommen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung