15.09.2003 | 09:41

Hadersdorf-Kammern sagte allen Helfern Danke

Pröll: Wer rasch hilft, hilft doppelt!

Die vom August-Hochwasser des Vorjahres besonders betroffene Gemeinde Hadersdorf-Kammern veranstaltete am Samstag ein Dankesfest für alle, die sich an der Hilfsaktion im letzten Jahr beteiligt haben. Den Ehrenschutz für diesen Jahrestag hat Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll übernommen.

"Es sind auch viele Helfer aus anderen Bundesländern in die vom Hochwasser betroffenen Gebiete gekommen. Die außergewöhnliche Situation erforderte außergewöhnlichen Einsatz. Wer rasch half, half doppelt!", betonte Pröll. Niederösterreich werde diese Geste der Zusammengehörigkeit nicht vergessen, denn in der Not hätten sich gute Nachbarschaft und wahre Freundschaft gezeigt. Das Land habe zwar viel an materiellen Werten verloren, dafür aber an Zusammenhalt und Solidarität gewonnen. Die Welle der Hilfsbereitschaft sei einmalig gewesen, die Ausdruck dafür war, wie dieses Land in der Not zusammenstehe.

Zur Behebung der Schäden durch die Jahrhundertflut im August des Vorjahres rückten Feuerwehren, Bundesheereinheiten sowie freiwillige Helfer an. Es wurde gemeinsam aufgeräumt, Beschädigtes instandgesetzt und Zerstörtes wieder aufgebaut. Nach dieser Akuthilfe konnte durch zahlreiche Spenden auch das finanzielle Leid gelindert werden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung