08.09.2003 | 15:26

„Grenzüberschreitendes Fest der Region“

Motto: 100 Jahre Thayatalbahn

Die Thayaland-Gemeinden Dobersberg, Gastern, Karlstein, Kautzen, Ludweis-Aigen, Raabs, Thaya und Waldkirchen im nördlichen Waldviertel, die sich 2001 im Grenzüberschreitenden Impulszentrum (GIZ) Thayaland zusammengeschlossen haben, präsentieren sich am 13. und 14. September gemeinsam mit der tschechischen Nachbarregion Slavonice beim „Grenzüberschreitenden Fest der Region“ in Waldkirchen.

Der Festakt findet auf österreichischer Seite am Samstag, 13. September, um 10.30 Uhr im Gemeindezentrum Waldkirchen und auf tschechischer Seite um 15 Uhr auf dem Bahnhofgelände in Slavonice statt. Schwerpunkt des Festes ist heuer das Jubiläum „100 Jahre Thayatalbahn“, bei dem die Gäste an einer grenzüberschreitenden Nostalgiebahnfahrt von Schwarzenau nach Telc teilnehmen können. Zusätzlich wird den Besuchern am Festgelände in Waldkirchen die Geschichte der Thayatalbahn präsentiert. Weiters findet am Sonntag, 14. September, um 9 Uhr ein zweisprachiger Gottesdienst in der Pfarrkirche Waldkirchen statt.

Der inhaltliche Bogen der Veranstaltungen reicht an diesem Wochenende von Literatur und Musik über Tanz, Theater und Volkskultur bis zur bildenden Kunst. Die Absicht des Festes ist es, mit den gesetzten Aktivitäten der Region zu einem eindeutigen Profil zu verhelfen. Besonderer Wert wird dabei auf das grenzüberschreitende Agieren gelegt.

Nähere Informationen: GIZ Thayaland, Telefon 02843/261 35, oder Regionales Bildungswerk Thayaland, Telefon 02843/265 94, www.thayaland.at/giz/giz_home.htm.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung