05.09.2003 | 13:06

9. AuslandsNiederösterreicher-Treffen im NÖ Landhaus

LH Pröll: Treffen in unserer Heimat für unsere Heimat

„Dieses Treffen in unserer Heimat, das aus kleinsten Anfängen zu einer fixen Institution geworden ist, ist auch ein Treffen für unsere Heimat“, sagte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll heute beim AuslandsNiederösterreicher-Treffen im NÖ Landhaus in St. Pölten. Rund 90 Teilnehmer aus 30 Ländern und allen fünf Kontinenten hielten sich gestern und heute in St. Pölten auf, um einen intensiven Gedanken- und Erfahrungsaustausch zu pflegen, Kontakte zu knüpfen und über konkrete Projekte der Zusammenarbeit zu reden. Dafür wurden sechs Arbeitskreise zu den Themen Wirtschaft, Tourismus, Technologie, Kunst und Kultur, Jugend und Weiterbildung sowie Umwelt und Gesundheit gegründet, in denen intensive Gespräche zwischen AuslandsNiederösterreichern und Niederösterreichern stattfanden. Bei der heutigen Abschlussveranstaltung im Sitzungssaal der NÖ Landtages wurden die Ergebnisse präsentiert und von den Teilnehmern eine durchwegs positive Bilanz dieses 9. AuslandsNiederösterreicher-Treffens gezogen.

Für Landeshauptmann Pröll, der Teilnehmern in den Arbeitskreisen auch Ehrennadeln überreichte, ist dieses Treffen Ausdruck der emotionalen und fachlichen Bindung der AuslandsNiederösterreicher zu ihrer alten Heimat. Einmal mehr hätten die Teilnehmer damit gezeigt, dass sie sich zu ihren Wurzeln bekennen und sich für ihre ehemalige Heimat zur Verfügung stellen und einbringen. Die AuslandsNiederösterreicher könnten mit ihrer Erfahrung, ihren Kontakten und ihrem weltoffen Blick zu einer guten Entwicklung Niederösterreichs beitragen. Gerade angesichts der künftigen Herausforderungen in Europa müsse man alle Kräfte bündeln, so Pröll.

Durchgeführt wurde dieses 9. Treffen wieder vom Auslandsösterreicher-Referat beim Amt der NÖ Landesregierung, die nach wie vor einzige derartige Einrichtung in Österreich. Geleitet wird dieses Referat von Traude Walek-Doby, die mit diesen Treffen den im Ausland lebenden Niederösterreichern auch das Gefühl vermitteln möchte, in Niederösterreich eine Heimat zu haben.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung