04.09.2003 | 12:39

Ostarrichi-Kulturhof wird zum Treffpunkt Mitteleuropas

1. Tagung im Rahmen des Kirchendialogs zum Thema Spiritualität

Der Ostarrichi Kulturhof in Neuhofen an der Ybbs soll verstärkt zum Treffpunkt für Mittel- und Osteuropa werden. Nach der Ausstellung „Republik Polen“, die noch bis 26. Oktober läuft, und einem Kontakttreffen mit der polnischen Wirtschaft Ende August werden im heurigen Jahr noch einige Veranstaltungen mit Teilnehmern aus Mittel- und Osteuropa folgen.

So findet vom 12. bis 14. September im Kulturhof die erste Tagung im Rahmen des „Kirchendialogs Mittel- und Osteuropa“ statt. Im Mittelpunkt steht das Thema „Spiritualität als Wurzel des Laienapostolates“, zu dem Führungskräfte aus Kroatien, der Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn und Österreich erwartet werden.

Die Organisation der Veranstaltung obliegt dem Verein „Ostarrichi-Kulturhof – Ursprung Österreichs“ und Ing. Dkfm. Georg Kopetzky, einem anerkannten Berater zur Förderung des Laienapostolates in Mittel- und Osteuropa, der im Rahmen der Tagung auch ein Referat zum Thema Projektmanagement halten wird. Als weitere Vortragende werden u.a. Bischofsvikar Dr. Alois Kraxner aus Wien, der Präsident der Katholischen Aktion St. Pölten, Dr. Rudolf Schwertner, sowie die Vorsitzende der Katholischen Frauenbewegung in der Diözese St. Pölten, Helene Renner, erwartet.

Nähere Informationen: Regionalmanagement NÖ Mitte-West, 3300 Amstetten, Gießhübl 7, Telefon 07472/681 00, e-mail office@mostviertel.at, www.mostviertel.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung