04.09.2003 | 12:11

Waidhofen an der Ybbs wird BIO-Hauptstadt

Großes Fest am 20. September

Waidhofen an der Ybbs wird am 20. September BIO-Hauptstadt: Erstmals findet ein großes BIO-Fest statt, bei dem regionale und überregionale Biobauern ihre Produkte präsentieren. Auch über die Bereiche wie Natur und Garten, Umweltberatung, Klimaschutz oder den Ökokreis wird informiert. Nachgegangen wird weiters der Frage, ob “BIO“ nur ein Trend oder ob es die Zukunft der Nahrungsmittelversorgung ist. Dazu werden im Schlosshof, dem Schlosspark und am oberen Stadtplatz Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst, Schaf- und Ziegenprodukte sowie Säfte und Getränke angeboten.

„BIO soll das neue Lebensgefühl werden, um den Konsumenten die Bedeutung von gesunden Nahrungsmitteln bewusst zu machen“, betonte Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka, Initiator der Veranstaltung, heute in Waidhofen an der Ybbs. Es gehe darum, die Bedeutung regionaler Produkte zu heben. So koste beispielsweise der Import von 1 Kilogramm Kiwi energiemäßig so viel wie 6.800 Kilogramm Obst aus der Region. In Niederösterreich würden bereits 12 Prozent der Nahrungsmittel aus dem eigenen Garten stammen. Das BIO-Fest bietet nicht nur kulinarische Genüsse, sondern auch kulturelle und musikalische Höhepunkte.

Nähere Informationen: AirPlayvienna, Rudi Spreitzer, Telefon 07442/563 58.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung