22.08.2003 | 10:44

Buchpräsentationen, Lesungen und Kabarett

Traiskirchen, Spitz, Waidhofen an der Ybbs und St. Pölten

Nachdem vor rund einem Jahr der letzte Reifen in Traiskirchen gefertigt wurde, liegt nun die Dokumentation „Ohne jede Chance. Der Fall Semperit“ von Alfred Artmäuer, Manfred Bauer und Julius Böheimer vor. Präsentiert wird das Buch, das sich auf die Ereignisse rund um den Verkauf an den Conti-Konzern und die folgende Entwicklung konzentriert, am Montag, 25. August, um 11 Uhr im Großen Sitzungssaal der Stadtgemeinde Traiskirchen. Erschienen ist „Ohne jede Chance. Der Fall Semperit“ im ÖGB-Verlag (192 Seiten, 21 Euro).

Ebenfalls am 25. August klingen um 21 Uhr mit einem Auftritt von Günter Pechhacker die After Weekend Parties bei der diesjährigen Sommerausstellung in der Waidhofner Galerie „kulturPendel“ aus. Passend zum Thema der Schau, die sich mit asiatischer Lebenskultur befasst, wird sich der Kabarettist Gedanken über die Beziehung zwischen Asien und dem Abendland machen. Nähere Informationen und Karten beim „kulturPendel“ Waidhofen an der Ybbs unter der Telefonnummer 07442/536 11 bzw. im Internet unter www.kulturpendel.at.

„Schifffahrt, Wein und Wachau" nennt sich ein musikalisch-literarischer Abend am Dienstag, 26. August, um 19 Uhr im Schifffahrtsmuseum Spitz. Den musikalischen Teil gestalten die „Donauschrammeln" und die „Spitzer Katzenmusi" mit Liedern aus der Wachau, Dr. Ernst Englisch rezitiert – zum Teil wenig bekannte – Schmankerln heimischer Schriftsteller zum Thema. Nähere Informationen und Karten bei der Kulturverwaltung Krems unter der Telefonnummer 02732/801-262 und beim Tourismusverein Spitz unter der Telefonnummer 02713/2363.

Im Vortragssaal der NÖ Landesbibliothek in St. Pölten liest am Donnerstag, 11. September, um 19 Uhr Yvonne Hofer-Riffler aus ihrem neuen Buch „Verschollen in Brasilien“. In dem in der Edition Weinviertel erschienenen Roman verfolgt die in Frankreich geborene und in Niederösterreich aufgewachsene Autorin die Spuren ihres nach Brasilien ausgewanderten Vaters und recherchiert seinen abenteuerlichen Existenzkampf.

Im Rahmen der Ausstellung „Schätze aus dem goldenen Malaysia“ liest die Historikern Gertraud Maria Mühlbach bei einer Matinee am Samstag, 13. September, um 11 Uhr auf der Schallaburg zum Thema „Gold als Macht und Mythos“. Zu erfahren ist u.a. etwas über die Goldgewinnung in Vergangenheit und Gegenwart, die Geschichte des Goldschmiedehandwerks und den berüchtigten kalifornischen „Goldrausch“ im 19. Jahrhundert. Nähere Informationen auf der Schallaburg unter der Telefonnummer 02754/6317 bzw. per e-mail unter office@schallaburg.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung