14.08.2003 | 09:41

Themenweg im „Energieforscherdorf Biberbach“

EU und Land fördern touristische Vermarktung im Mostviertel

Das Projekt „Moststraßenerlebnis“ soll die Entwicklung und Aufbereitung verschiedener Kleinerlebnisse und gästeorientierter Angebote rund um das Thema Most verbessern. Ein wichtiger Bestandteil dieses Vorhabens ist die Entwicklung von Themenwegen in den Mostviertler Gemeinden. Der Themenweg „Energieforscherdorf Biberbach“ ist Bestandteil dieser Überlegungen und wurde als touristisches Ausflugsangebot konzipiert. Auf der rund zwei Kilometer langen Rundstrecke wurden Sonne, Wind, Wasser und Bioenergie als Energieformen dargestellt und an 16 Stationen erlebnisorientiert aufbereitet.

Die NÖ Landesregierung hat kürzlich für das Projekt „Moststraße Energieforscherdorf Biberbach“ eine Förderung in der Gesamthöhe von 52.980 Euro genehmigt. Dieser Betrag setzt sich aus 8.830 Euro Regional- und 44.150 Euro EU-Fördermitteln aus dem EAGFL-Fonds zusammen. Insgesamt ist das Vorhaben mit 88.300 Euro veranschlagt.

Seit 1999 arbeiten das Regionalmanagement und die Mostviertel Tourismus GmbH daran, die Moststraße besser touristisch aufzubereiten und zu einem Natur- und Landschaftserlebnis zu machen. Ziel ist es, vor allem Kurzurlauber mit maßgeschneiderten Angeboten ins Mostviertel zu locken. Die Strategie der Moststraße zielt auf die Erhaltung und wirtschaftliche Nutzung der einzigartigen Landschaft ab. Dabei stehen die Erhaltung von 400.000 Streuobstbäumen, die Vermarktung innovativer Obstprodukte und die Entwicklung des Tourismus im Mittelpunkt.

Nähere Informationen: Regionalmanagement Mostviertel, Telefon 07472/681 00.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung