12.08.2003 | 15:24

Zwischenbilanz von „Streetwork Krems“

Seit März mit über 1.200 Jugendlichen in Kontakt

Eine erste Zwischenbilanz des Projekts „Streetwork Krems“ ergab, dass im Zeitraum zwischen März und Juni diese Einrichtung von insgesamt 1.225 Jugendlichen kontaktiert wurde, der Großteil davon, nämlich 882 Jugendliche im öffentlichen Raum. Die Treffpunkte der Jugendlichen wurden in diesem Zeitraum 600 Mal aufgesucht. Über spezielle Projekte konnten 343 Jugendliche kontaktiert und betreut werden.

„Streetwork Krems“ ist ein Jugendprojekt im Rahmen der aufsuchenden Jugendsozialarbeit im Auftrag der NÖ Landesregierung und in Kooperation mit der Stadt Krems. Der Projektaufbau wird durch Mag. Andreas Riesenfelder vom Wiener Institut L&R Sozialforschung wissenschaftlich begleitet. Zielgruppe des Projekts sind all jene Jugendlichen, deren Lebenssituation durch soziale und pädagogische Arbeit verbessert und denen von bereits bestehenden Einrichtungen nicht genügend geholfen werden kann.

Nähere Informationen: Diplomsozialarbeiter Peter Ilic, Telefon 02732/789 19


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung