08.08.2003 | 10:26

Josef Danner-Plakatprojekt im öffentlichen Raum

“Heimatwerbung” stellt 300 Werbeflächen zur Verfügung

Auf Grund des großen Plakatprojekts im St. Pöltner Landhausviertel von 1996 bis 1999 hat die „Heimatwerbung“ den 1955 in Amstetten geborenen Künstler Josef Danner eingeladen, für ihr diesjähriges Kunstprojekt Idee und Gestaltung einer Plakatserie zu entwickeln. Das Projekt wird derzeit auf 300 Plakatflächen während des gesamten Monats August in ganz Niederösterreich realisiert.

Danner, derzeit auch auf Schloss Ulmerfeld bei Amstetten mit der Ausstellung „Wer immer strebend sich bemüht, darf einige Runden mehr“ vertreten, ist es bereits bei den „Plakatskulpturen” in St. Pölten darum gegangen, der Fülle an Werbebotschaften und Betriebsanleitungen für das Leben samt den quasireligiösen und erotischen Mythen vom Siegen und Verlieren etwas entgegenzustellen, das durch seine Rätselhaftigkeit und (scheinbare) Zwecklosigkeit irritiert. Diesmal sind wirkliche Werbeflächen die Träger dieser Botschaft.

Die von der „Heimatwerbung“ zur Verfügung gestellten 300 kommerziellen Werbeflächen zu je 24 Bogen entsprechen einer finanziellen Vorleistung von ca. 75.000 Euro. Die restlichen Kosten von rund 20.000 Euro trägt der Künstler, der neben einer in Aussicht gestellten Förderung durch das Land Niederösterreich auch noch auf der Suche nach Sponsoren ist.

Josef Danner erreicht man unter der Telefonnummer 02147/7000-172 und 0676/780 28 39, e-mail josef.danner@utanet.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung