07.08.2003 | 11:46

Neue Ausstellungen in Niederösterreich

Von Allentsteig bis Waidhofen an der Ybbs

Im Schüttkasten Allentsteig, wo auch das Aussiedlermuseum beheimatet ist, erfolgt am Freitag, 8. August, um 17 Uhr die Eröffnung der NöArt-Wanderausstellung „reality check! Positionen gegenständlicher Kunst“. Zugänglich ist die Ausstellung bis 7. September Donnerstag und Freitag von 15 bis 17 Uhr sowie Samstag, Sonn- und Feiertag zwischen 10 und 12 Uhr bzw. 14 und 17 Uhr. Nähere Informationen bei der NöArt unter der Telefonnummer 01/715 49 77 bzw. per e-mail unter office@noeart.com.

Auch im Schüttkasten Klement in Ernstbrunn wird am 8. August eine Wanderausstellung der NöArt eröffnet (20 Uhr): „Karl Korab. Aquarell – Druckgraphik – Zeichnung“ ist ebenfalls bis 7. September – Montag bis Freitag von 13 bis 17 Uhr und Samstag, Sonntag von 10 bis 17 Uhr – zu sehen. Nähere Informationen bei der NöArt unter der Telefonnummer 01/715 49 77 bzw. per e-mail unter office@noeart.com.

Auf Schloss Wolkersdorf zeigen die TeilnehmerInnen der Workshops der Weinviertler Fotowochen vom 10. bis 31. August jeweils Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr ihre Arbeiten. Die Vernissage findet am Samstag, 9. August, um 18 Uhr statt. Ab 16 Uhr gibt es bereits ein Vortragsprogramm, ab 19 Uhr ein großes Fotofest. Nähere Informationen bei der NÖ Fotoinitiative Fluss unter der Telefonnummer 02245/5455, per e-mail unter info@fotofluss.at bzw. unter www.fotofluss.at.

Das Kulturzentrum Eselmühle Seefeld-Kadolz präsentiert in der ehemaligen Schuster-Mühle in Seefeld KünstlerInnen des „KulturKreisKirchstetten“. Eröffnet wird am Sonntag, 10. August, um 14 Uhr. Zu besichtigen ist die Ausstellung bis 7. September Samstag, Sonn- und Feiertag von 14 bis 18 Uhr. Nähere Informationen per e-mail unter Edith.Hoermann@gmx.at.

Im Rahmen der noch bis 5. Oktober geöffneten St. Pöltner Ausstellung „Glanz des Ewigen“ im Diözesanmuseum widmet sich auch der nächste „Mittags-Blickpunkt“ am Dienstag, 12. August, dem Wiener Goldschmied Joseph Moser. Treffpunkt für die Kurzführung ist um 12.30 Uhr vor dem Diözesanmuseum.

Als Begleitausstellung zur 6. GLOBArt Academy, die sich heuer vom 28. bis 31. August dem Thema „Von der Ohnmacht der Macht“ widmet, zeigt der Christian Ludwig Attersee-Schüler Thean Chie Chan im Kreuzgang des Klosters Pernegg unter dem Titel „inzwischen.“ eine Auswahl seiner Porträtarbeiten. Die Vernissage findet am Donnerstag, 14. August, um 16 Uhr statt. Öffnungszeiten: bis 31. August täglich von 9 bis 17 Uhr. Nähere Informationen unter der Telefonnummer 0676/427 16 27, Heidemarie Dobner, bzw. per e-mail unter office@globart.at.

Ebenfalls am 14. August liest Dr. Otto Brusatti im Rahmen der Ausstellung „Out of Paradise“ im Kunsthaus Frauenbad Baden um 18.30 Uhr aus seinem neuesten Buch „Wien Musik – Eros und Thanatos“. Zählkarten gibt es im Kunsthaus Frauenbad von Dienstag bis Sonntag zwischen 10 und 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr.

In Hatzbach bei Stockerau findet derzeit unter dem Titel „Sotocje/Zusammenfluss“ ein internationales Künstlersymposium statt, zu dessen Abschluss am Donnerstag, 14. August, der Verein „KunstStall“ ab 18 Uhr zu einem Sommerevent einlädt. Dabei werden in den Häusern Nr. 35, 38 und 40 auch Bilder, Skulpturen und Installationen von Drago Bole, Maja Pogacnik, Irene Stursa und Briant Rokyta gezeigt. Danach sind die Ausstellungen bis 24. August gegen Voranmeldung unter den Telefonnummern 02267/2140 (Irene Stursa), 02267/2053 (Maja Pogacnik) und 02267/3239 (Briant Rokyta) zu sehen. Zur Finissage am 24. August gibt es ab 10 Uhr nochmals ein künstlerisches Programm.

Im Dorfzentrum „Alter Schüttkasten“ in Haugsdorf macht ab Freitag, 15. August (Eröffnung 15 Uhr), die Foto-Ausstellung von Franz Hubmann „Links der Strasse – Rechts des Weges. Von der Schönheit des Nebensächlichen“ Station. Öffnungszeiten der NöArt-Wanderausstellung: bis 24. August täglich von 9 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der NöArt unter der Telefonnummer 01/715 49 77 bzw. per e-mail unter office@noeart.com.

Der „Art-Room-Würth“ in Böheimkirchen lädt für Montag, 18. August, um 19 Uhr zur Vernissage einer Ausstellung von Lothar Bruckmeier und Gert Linke. Geöffnet hat die Ausstellung bis 25. Oktober Montag bis Donnerstag von 8 bis 17.30 Uhr, Freitag von 8 bis 14.30 Uhr und Samstag bzw. Sonntag von 10 bis 16 Uhr. Nähere Informationen unter der Telefonnummer 02743/7070-2336, Monika Bachler, bzw. per e-mail unter monika.bachler@wuerth.at.

„Lassi, Wok und Reispapier“ nennt sich die Sommerausstellung in der Galerie „kulturPendel“ in Waidhofen an der Ybbs. Noch bis 31. August sind Exponate der Asiatica-Sammlung von Jürgen Funke, Bilder von Leslie de Melo u.a. zu sehen. Nähere Informationen bei der Galerie „kulturPendel“ unter der Telefonnummer 07442/536 11 bzw. unter www.kulturpendel.at.

Ebenfalls noch bis 31. August läuft in der Blau-Gelben Viertelsgalerie in Schloss Fischau die Ausstellung „Mythik des Sommers“ des Malers Erwin Moravitz. Öffnungszeiten: wochentags von 9 bis 12 Uhr sowie Samstag, Sonn- und Feiertag von 17 bis 19 Uhr. Nähere Informationen beim Forum Bad Fischau-Brunn unter der Telefonnummer 02639/2324, per e-mail unter art@forum-bad-fischau.or.at bzw. unter www.forum-bad-fischau.or.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung