01.08.2003 | 09:49

Qualitätsberatung für NÖ Winzer

Initiative für Kremstal, Kamptal, Wachau, Traisental und Donauland

Die Bezirksbauernkammer Krems und der Regionale Entwicklungsverband NÖ Mitte setzen in Sachen Qualitätsberatung für Winzer neue Akzente. Bei jeweils halbtägigen Veranstaltungen können sich innovative Weinbauern in einer Reihe von Vorträgen und praktischen Vorführungen wie Weingartenbegehungen, Weinverkostungen und Maschinenvorführungen Verbesserungsvorschläge und Tipps holen. Eingeladen sind dazu alle Winzer der Weinbaugebiete Kremstal, Kamptal, Wachau, Traisental und Donauland.

Dieses Jahr widmet man sich dem Schwerpunkt Trauben- und Weinproduktion. Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Beratungsangebotes ist die sogenannte Traubenbörse: Traubenproduzenten können hier ihre Qualitätstrauben anbieten und treffen auf potenzielle Abnehmer. Dauerhafte Geschäftsbeziehungen sollen sich daraus entwickeln. An der Fortsetzung des Programms im kommenden Jahr wird bereits gearbeitet, vor allem soll die Beratungsoffensive in Richtung Vermarktung ergänzt werden.

Der erste Beratungsblock zum Thema „Qualitätsverbesserung im Weinbau durch gezielte Laubarbeit und Traubenausdünnung“ startet heute, 1. August, in der Weinbauschule Krems. Nähere Informationen bei der Bezirksbauernkammer Krems unter der Telefonnummer 02732/770 77.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung