04.07.2003 | 11:27

Club Niederösterreich präsentierte Bilanz des Jahres 2002/2003

Große Bandbreite in den Bereichen Kultur, Soziales, Sport und Information

Bei der Vorstandssitzung und Generalversammlung des Club Niederösterreich wurde kürzlich die Bilanz des vergangenen Arbeitsjahres präsentiert. Der Präsident des Club Niederösterreich, Dr. Erwin Pröll: „Die Bilanz des Clubs zeigt die Bandbreite der Arbeit: Information, Diskussion, Kultur sowie Sport und Soziales.“

Der Obstsorten-Klassiker „Neue alte Obstsorten“ konnte bereits in fünfter, aktualisierter Ausgabe herausgegeben werden. Auf der heuer erschienenen CD „aufhOHRchen – Glanzlichter II“ sind wiederum die besten Volksmusikanten Österreichs mit legendären Stücken zu hören. Neben zahlreichen weiteren Benefizfußballspielen der Club Niederösterreich-Kicker wurden im September 2002 an zwei aufeinander folgenden Wochenenden über 87.000 Euro zu Gunsten von Opfern der Hochwasserkatastrophe eingespielt. Das bei Benefizfußballspielen insgesamt erzielte Einspielergebnis beläuft sich derzeit auf 907.000 Euro. Dazu wurde bei Informations- und Diskussionsveranstaltungen eine breite Palette an Themen abgedeckt: Stadterneuerung, Grüne Biotechnologie, europäisch-amerikanische Beziehungen sowie die neue Weltordnung nach dem Irak-Krieg. Ebenso wurde gemeinsam mit der Volkskultur Niederösterreich heuer das Volksmusikfestival „aufhOHRchen“ bereits zum 11. Mal veranstaltet. Das niederösterreichische Volksmusikfestival – das größte in Österreich – ging in Poysdorf über die Bühne.

„Auch im kommenden Arbeitsjahr wird sich der Club Niederösterreich wichtigen und aktuellen Themen, die Niederösterreich betreffen, widmen“, so Vizepräsident Johannes Coreth. Auf dem Programm stehen u.a. eine Fachtagung über Frauen im ländlichen Raum, ein Vortrag über die Chancen und Gefahren der Gentechnik in der Humanmedizin sowie der Start eines umfangreichen Projekts zum Thema „Fremdarbeiter und Zwangsarbeiter in der Landwirtschaft“. Dazu ist in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Niederösterreich eine Pressefahrt zu innovativen Betrieben im Waldviertler Grenzgebiet geplant.

Das nächste große Ziel im sportlich-sozialen Bereich: Der Gesamt-Einspielerlös aus Benefizfußballspielen soll die 1 Million-Euro-Grenze überschreiten. Zudem ist „aufhOHRchen“ 2004 in Neulengbach zu Gast. Die nächsten Hefte der Schriftenreihe widmen sich den Themen neue Weltordnung, EU-Erweiterung und Bioenergie.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung