01.07.2003 | 14:58

Firmenzentrale der NÖ Versicherung kommt nach St. Pölten

Gabmann: Neue Zentrale soll ein “Haus der Wirtschaft” werden

“Die NÖ Landesregierung hat in ihrer heutigen Sitzung auch beschlossen, das Areal der 5.000 Quadratmeter großen “Papst-Wiese” im Landhausviertel an die NÖ Versicherung zu verkaufen. Das Unternehmen wird auf dem Grundstück ihre neue Firmenzentrale errichten”, erklärten Landesrat Ernest Gabmann und Johannes Coreth, Generaldirektor-Stellvertreter der NÖ Versicherung, heute bei einer Pressekonferenz in St. Pölten. Durch die Übersiedlung der NÖ Versicherung nach St. Pölten entstünden 250 zusätzliche Arbeitsplätze im Land. Die mit dem Neubau des Gebäudes verbundenen Kosten bezifferte Coreth mit rund 30 Millionen Euro. Die Übersiedlung der Zentrale der NÖ Versicherung solle im Konsens mit den betroffenen Mitarbeitern erfolgen.

Für Landesrat Gabmann ist dieses Projekt die logische Fortsetzung einer Entwicklung, die mit der Übersiedlung der politischen Entscheidungsträger und der Landesverwaltung von Wien nach St. Pölten begonnen hat. “Im Bürogebäude der Versicherung wird auch das ‘Haus der Wirtschaft’ untergebracht, das ein gemeinsamer Unternehmensstandort für die landesnahen Wirtschaftsgesellschaften Eco Plus, RIZ Holding, NÖ Werbung und Grenzlandförderung werden soll”, erklärte Gabmann. Dadurch werde es im Bereich der Förderstellen des Landes für Wirtschaft und Tourismus zu tiefgreifenden Strukturreformen kommen, welche die Förderentscheidungen beschleunigen. Die Projektwerber sollen in Zukunft nach dem Prinzip “one-stop-shop” betreut werden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung