01.07.2003 | 14:00

LH Pröll überreichte Ehrenzeichen

Blick für die Zukunft schärfen

„Für die Gestaltung der Zukunft ist ein klarer Blick notwendig“, meinte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll heute in St. Pölten bei der Überreichung von insgesamt 51 Ehrenzeichen und Berufstiteln des Bundes und des Landes Niederösterreich sowie zwei Rettungsmedaillen des Landes an verdiente Bürger. Die Rettungsmedaille erhielten Johannes Schindl und Gerald Redl, beide bei der Freiwilligen Feuerwehr, die beim Hochwassereinsatz im August des Vorjahres in Niederschrems im Bezirk Gmünd zwei Feuerwehrkameraden gerettetet haben.

„Niederösterreich steht vor großen Herausforderungen und Umbrüchen: Die wirtschaftliche Situation verlangt eine sensible Arbeitsmarktpolitik, die EU-Erweiterung muss nicht nur vorbereitet, sondern auch bewältigt werden“, erläuterte Pröll.

Jene Menschen, die ein Ehrenzeichen überreicht bekommen, hätten sich durch Leistung und Engagement ausgezeichnet. Sie würden sich überdurchschnittlich in die Gesellschaft einbringen. Die Ehrenzeichen seien somit ein offizieller Dank der öffentlichen Hand.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung